Alle Artikel von Andreas Müller

Was läuft 2015 in Kino und TV? – Anonymous hackt constantin-film.de

Den Hacker-Kollektiven Anonymous und Team M3du5a gelang gestern Nacht ein Einbruch in ein verstecktes Mitarbeiter-Login von constantin-film.de. Erbeutet wurde dabei eine Liste, in der Details zu einigen interessanten Filmprojekten zu finden sind. Genannt werden Besetzung, Plot, Veröffentlichungsdatum und auch Budgets von ca. 180 Kino- und TV-Filmen, deren Veröffentlichung teils noch einige Jahre in der Zukunft […]

Lesen Sie diesen Artikel: Was läuft 2015 in Kino und TV? – Anonymous hackt constantin-film.de
netzpolitik TV

Netzpolitik.TV 080: Ben Scott über Netzneutralität

Ben Scott war einer der führenden Köpfe der US-Netzneutralitätsdebatte bevor er als Internetfreiheitsberater zu Hillary Clinton ins US-Außenministerium wechselte. Seit einem halben Jahr lebt er in Berlin. Vor zwei Wochen haben wir uns im neuen „Zeit Online“-Newsroom über die US-Netzneutralitätsdebatte unterhalten. Dabei ging es aber auch über Perspektiven und mögliche Strategien für Europa. Von dem […]

Lesen Sie diesen Artikel: Netzpolitik.TV 080: Ben Scott über Netzneutralität
Datenschutz

Do-not-Track jetzt auch in Chrome (Update)

Googles hauseigener Browser Chrome soll ab der neuen Version 23 die „Do-not-track„-Initiative des W3-Constortium implementieren. Nutzern wird so die Möglichkeit gegeben, von Seitenbetreibern zu verlangen, dass ihre Nutzerdaten nicht gespeichert werden sollen. Die Einstellung ist allerdings (wie vom W3C vorgesehen) nach der Installation des Browsers abgeschaltet, der Nutzer muss sie in den Einstellungen manuell aktivieren. […]

Lesen Sie diesen Artikel: Do-not-Track jetzt auch in Chrome (Update)
Demokratie

Wahlcomputer und „Einarmige Banditen“ im Vergleich

Vom Anonymous-Tumblraccount YourAnonNews kommt diese hübsche Infografik: Verglichen werden die gesetzlichen Regelungen von Wahlcomputern – und Las Vegas-Slotmachines. Das Ergebnis: Selbst falls ein Wahlcomputer bei Berührung den richtigen Kandidaten markiert, kann sich der Wähler nicht wirklich sicher sein, ob seine Stimme richtig registriert wird. Der Quellcode der eingesetzten Software ist selbst für Bundesbehörden nicht einsehbar, […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wahlcomputer und „Einarmige Banditen“ im Vergleich
Generell

Die Facebook-Privacy-Einstellungen beherrschen – per Firefox-Extension

Die neue und noch relativ junge Firefox-Extension „Facebook Privacy Watcher“ bietet eine Lösung für ein altes Problem: Wer auf Facebook seine Privatsphären-Einstellungen ändern und anpassen will, muss sich oft durch umständliche und dazu kaum dokumentierte Menüs klicken – ein Aufwand, den sich viele Nutzer lieber sparen und deshalb oft unbewusst viele persönliche Informationen preisgeben.   […]

Lesen Sie diesen Artikel: Die Facebook-Privacy-Einstellungen beherrschen – per Firefox-Extension
Generell

Sicherheitslücke in Europas größter Industrieautomaten-Steuerungssoftware

In der europaweit am häufigsten eingesetzten Software für die Steuerung von Robotern und Automaten, CoDeSys, soll eine scheunentorgroße Sicherheitslücke klaffen: So sollen laut einem Bericht der ITWorld alle Geräte, deren Controller (PLCs) CoDeSys-Software verwenden, beliebige Steuerbefehle über einen offenen TCP-Port entgegennehmen, ohne zuvor eine Authentifizierung zu verlangen. Dieses Verhalten ist offenbar vorgesehen, um Geräte gegebenfalls […]

Lesen Sie diesen Artikel: Sicherheitslücke in Europas größter Industrieautomaten-Steuerungssoftware
Datenschutz

Nächsten Montag: Öffentliche Anhörung zur EU-Datenschutzreform

Nächsten Montag findet im Innenausschuss des Bundestages von 11 bis 16 Uhr (mit einer Stunde Mittagspause) eine „Öffentliche Anhörung zu Vorlagen für EU-Datenschutzreform“ statt. Insgesamt 14 Sachverständige erörtern in vier Stunden verschiedene Vorschläge, auf welcher Basis Datenschutzregelungen EU-weit vereinheitlicht werden können. Auch der „Schutz personenbezogener Daten […], die zur Verhütung, Aufdeckung, Untersuchung oder Verfolgung von […]

Lesen Sie diesen Artikel: Nächsten Montag: Öffentliche Anhörung zur EU-Datenschutzreform
Wissen

1,5 Millionen Lehrer- und Schüler-Blogs offline – Dank DMCA

Wegen der illegalen Verbreitung eines Fragebogens aus dem Jahre 1974 wurden heute, laut einer Stellungnahme der Betreiber, die Blogs von über eineinhalb Millionen Lehrern und Schülern vom Netz genommen. Die Verantwortlichen hatten das betreffende Dokument zuvor aus dem öffentlichen Bereich ihrer Server entfernt- doch das war nicht genug. Die Vorwarnzeit betrug 12 Stunden, zählend ab […]

Lesen Sie diesen Artikel: 1,5 Millionen Lehrer- und Schüler-Blogs offline – Dank DMCA
Generell

EU-Konsultation: „Das Internet säubern und öffnen“

Die Konsultation der EU-Kommission mit dem schrecklichen Titel “Notice and Action: A clean and open Internet” geht an diesem Mittwoch zu Ende. Die Befragung ist öffentlich, auch normale Internetnutzer sind aufgefordert, ihre Meinung beizusteuern. Das Ausfüllen der 25 Fragen dauert in etwa zwanzig Minuten. Ziel der Kommission ist es, einen Leitfaden für die praktische Anwendung […]

Lesen Sie diesen Artikel: EU-Konsultation: „Das Internet säubern und öffnen“
netzpolitik TV

Netzpolitik.TV 078: Hugo Roy about the ToS;dr project

In den letzten Tagen wurde schon einiges über das ToS;dr-Projekt geschrieben. Unter dem Titel „Terms of Service; didn’t read“ (zu Deutsch etwa „AGBs – les‘ ich nicht“) arbeiten Hugo Roy (@hugoroyd), Michiel de Jong (@michielbdejong) und Jan-Christoph Borchardt (@jancborchardt) an einer Datenbank für Stolperfallen in den AGBs von Unternehmen. Die einzelnen Angebote werden mit Noten von A […]

Lesen Sie diesen Artikel: Netzpolitik.TV 078: Hugo Roy about the ToS;dr project
Generell

Netzpolitik.TV 077: Leila Nachawati about social media in the Syrian struggle for freedom.

Schon auf der re:publica12 im Mai haben wir die syrisch-spanische Aktivistin Leila Nachawati (@leila_na) interviewt. Das Thema ist leider aktueller denn je: Der Kampf der Syrer gegen das diktatorische Regime von Dauerpräsident Assad. In dem Interview gehen wir in erster Linie auf die Rolle der sozialen Medien und des Bürgerjournalismus im Kontext des arabischen Frühlings […]

Lesen Sie diesen Artikel: Netzpolitik.TV 077: Leila Nachawati about social media in the Syrian struggle for freedom.
Generell

Internet Archive setzt auf BitTorrent: Millionen Werke legal herunterladen

Die Seite „The Internet Archive“ bietet seit heute über 1,3 Millionen Werke über das BitTorrent-Protokoll jedermann zum kostenlosen Download an. Das gemeinnützige Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, ein digitales Gedächtnis der Menschheit zu schaffen, kann so seine Inhalte zugleich verbreiten und redundant speichern. Dieses Unterfangen wäre wohl mir einer zentralen Infrastruktur wegen […]

Lesen Sie diesen Artikel: Internet Archive setzt auf BitTorrent: Millionen Werke legal herunterladen
Generell

Schade: Keine Creative Commons-Bilder der deutschen Paralympioniken

Als Anfang Juli ein Team von Wikimedia Deutschland zur Einkleidung der Olympioniken nach Mainz anreiste, konnte sich das Ergebnis sehen lassen: Von immerhin jedem zehnten deutschen Olympia-Sportler wurden Fotos gemacht und unter Creative Commons-Lizenz veröffentlicht. Was für die Olympischen Spiele gut ist, kann für die (in der Öffentlichkeit leider stets unterrepräsentierten) Paralympischen Spiele nicht schaden […]

Lesen Sie diesen Artikel: Schade: Keine Creative Commons-Bilder der deutschen Paralympioniken
Überwachung

Samstag schon was vor? Europaweiter Aktionstag gegen INDECT

Diesen Samstag ruft Anonymous zu einem „Europaweiten Aktionstag“ gegen das europäische INDECT-Überwachungsprojekt auf. Demonstrationen, Paperstorms und andere Aktionen sind auch in mehreren Städten in Deutschland und Österreich geplant. Die dezentrale Organisation führt leider zu einem kleinen Linklisten-Chaos. Hier die wichtigsten Links im Überblick: Die geplanten (Facebook-) Events finden sich – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – […]

Lesen Sie diesen Artikel: Samstag schon was vor? Europaweiter Aktionstag gegen INDECT
netzpolitik TV

Netzpolitik.TV 076: Sascha Constanza Chock and Christine Schweidler über ‚Occupy research‘ und Anderes

Auf der re:publica12 haben wir Sascha Constanza Chock vom MIT und Christine Schweidler von DataCenter.org zu ihren verschiedenen Projekten interviewt. Hier gibt es auch ihren kompletten Talk zum Thema „Media Ecology and the Occupy Movement“ zu sehen. Wer beim Videoschauen ein wenig Interaktivität braucht, hier sind die Links zu den Projekten, die die beiden vorstellen: […]

Lesen Sie diesen Artikel: Netzpolitik.TV 076: Sascha Constanza Chock and Christine Schweidler über ‚Occupy research‘ und Anderes
Generell

Netzpolitik.TV 075: Interview mit Jürgen Neumann vom Freifunk e.V.

Letzte Woche hatten wir bei uns Jürgen Neumann vom Förderverein freier Funknetze e.V., einem Verein aus dem Freifunk-Umfeld, zu Gast. Er stellt das „FreedomfighterBox„-Projekt vor, das Freifunk-Endknoten über VPN „virtuell“ nach Schweden verlegt, und erzählt uns über die Auswirkungen der WLAN-Störerhaftung.    

Lesen Sie diesen Artikel: Netzpolitik.TV 075: Interview mit Jürgen Neumann vom Freifunk e.V.
Generell

Gerichtsurteil erlaubt anonyme Nutzung offener WLANs

Ein bereits Mitte Januar gefälltes Urteil des Landgerichts München I, das heute veröffentlicht wurde, könnte eine kleine Revolution bei der umstrittenen Störerhaftung für offene WLANs darstellen: Die Richter stellten fest, dass Anbieter offener WLANs nicht verpflichtet sind, die Nutzerdaten ihrer Teilnehmern zu registrieren. Warum dieses Urteil weitreichende Folgen haben könnte, erklärt Michael Ebeling vom Arbeitskreis […]

Lesen Sie diesen Artikel: Gerichtsurteil erlaubt anonyme Nutzung offener WLANs
Generell

Netzpolitik.TV 074: Bas van Abel über Fair Phones, FabLabs und OpenDesign

Auf der re:publica12 haben wir ein Interview mit Bas van Abel geführt. Der Creative Director der niederländischen Waag Society erzählt über einen selbst gebauten Toaster, die Zukunft der selbstgedruckten Alltagsgegenstände und den Versuch, ohne Ausbeutung ein Handy herzustellen.

Lesen Sie diesen Artikel: Netzpolitik.TV 074: Bas van Abel über Fair Phones, FabLabs und OpenDesign
Generell

Netzpolitik.TV 073: Mark Kaigwa im #rp12-Interview über die digitale Revolution in Afrika

Nach ACTA ist endlich wieder etwas Zeit, sich um die Sachen zu kümmern, die viel zu lange liegengeblieben sind. So zum Beispiel um 50GB HD-Material mit einigen interessanten Interviews, die wir auf der re:publica12 im Mai aufgenommen hatten. Heute zeigen wir ein frisch geschnittenes Interview mit dem kenianischen Blogger und Aktivisten Mark Kaigwa über die […]

Lesen Sie diesen Artikel: Netzpolitik.TV 073: Mark Kaigwa im #rp12-Interview über die digitale Revolution in Afrika
Kultur

Bücher freikaufen: Mit unglue.it zum Creative-Commons-Buch

Mit www.unglue.it geht ein neues Projekt an den Start, dass eines der drängenden Probleme des heutigen Urheberrechts angehen will: Verwaiste Vergriffene Bücher, die nicht mehr publiziert werden und kaum zu bekommen sind, sollen gegen einen vom Rechteinhaber vorgegebenen Preis „freigekauft“ werden. Dieser Zielbetrag – bisher wurden zwischen $6.000 und $20.000 pro Buch aufgerufen – soll von […]

Lesen Sie diesen Artikel: Bücher freikaufen: Mit unglue.it zum Creative-Commons-Buch