NPP - Der Netzpolitik-Podcast

Die Frisur von Donald Trump mit einem Vogel, der dem Twitter-Logo ähnelt als Kopf.
Netzpolitik Podcast

NPP 220 zu DeplatformingGoodbye, Mr. President

Die sozialen Medien haben Donald Trump verbannt. Ist das jetzt konsequentes Vorgehen gegen einen Diskurszerstörer oder Zensur? Auch in der Redaktion gehen die Meinungen auseinander. Für diesen Podcast haben wir deshalb mit Expert:innen gesprochen und das Für und Wider des Deplatforming mit Constanze Kurz und Ingo Dachwitz erörtert.

Lesen Sie diesen Artikel: Goodbye, Mr. President

Die Podcasts von netzpolitik.org

In Zukunft gibt es den Netzpolitik-Podcast NPP in zwei verschiedenen Formaten - auf einem Kanal. Der gewohnte NPP mit Interviews und Schwerpunkten wird ab jetzt durch NPP Off The Record ergänzt. NPP Off The Record ist ein Podcast zu unseren Reportagen und Recherchen, der einen Einblick in die redaktionelle Arbeit gibt. Er erscheint regelmäßig am 1. Samstag im Monat. Wir wünschen viel Spaß beim Hören - und freuen uns auf Euer Feedback!

Abonnieren

Die Podcasts können auf der Webseite direkt angehört oder heruntergeladen werden. Praktischer ist aber, wenn ihr den Podcast mit einem Programm oder einer App abonniert. Dann bekommt ihr jede Folge direkt auf das Endgerät. Den Feed für NPP und NPP Off The Record gibt es als RSS oder bei iTunes. Außerdem könnt ihr unseren Podcast bei Spotify anbonnieren. Nicht von uns produzierte, externe Audio-Inhalte könnt ihr über einen eigenen RSS abonnieren.

Die Wikipedia ist das erste digitale Weltwunder
Netzpolitik Podcast

Podcast NPP 219Wikipedia ist das erste digitale Weltwunder

Markus Beckedahl und Leonhard Dobusch begleiten die Wikipedia von fast den Anfängen an. Anlässlich des 20. Geburtstags der freien Enzyklopädie schauen sie im Netzpolitik-Podcast auf die Geschichte zurück und diskutieren aus ihren Perspektiven über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Wikipedia. Happy birthday und vielen Dank an alle Ehrenamtlichen, Ihr seid Held:innen!

Lesen Sie diesen Artikel: Wikipedia ist das erste digitale Weltwunder
Logo unseres Off-the-Record-Podcasts
Netzpolitik Podcast

NPP 215 - Off The RecordPornos, Pöbeleien und progressiver Jugendmedienschutz

Muss man in den Medien wirklich alle zu Wort kommen lassen? Und muss man wirklich mit allen Mitteln verhindern, dass Minderjährige pornographische Inhalte zu sehen bekommen? Darüber spricht Ingo Dachwitz in der neuen Folge unseres Hintergrundpodcasts mit Marie Bröckling und Jana Ballweber.

Lesen Sie diesen Artikel: Pornos, Pöbeleien und progressiver Jugendmedienschutz
Google und der Journalismus
Netzpolitik Podcast

NPP 214Wie Google zum größten Medienmäzen unserer Zeit wurde

Money, Money, Money: Mehr als 200 Millionen Euro hat Google in den vergangenen Jahren an europäische Medienunternehmen verschenkt. Im Podcast erklären wir, warum und mit welchem Effekt der Datenkonzern zum Medienförderer wurde und wie unsere Studie entstanden ist.

Lesen Sie diesen Artikel: Wie Google zum größten Medienmäzen unserer Zeit wurde
Porträt Linus Giese
Netzpolitik Podcast

NPP 213Ein Kaffee mit Folgen

Mit einem Pappbecher und einem Facebook-Post fing sie an: die Transition von Linus Giese zum Mann. Wie schön und zugleich schwer das ist, beschreibt er in seinem Blog und einem neuen Buch. Wir sprechen in dieser Folge über die Freuden der zweiten Pubertät, viele kleine Coming-Outs und den Umgang mit Drohungen und Gewalt.

Lesen Sie diesen Artikel: Ein Kaffee mit Folgen
Menschen auf der Querdenken-Demo an der Berliner Friedrichstraße
Netzpolitik Podcast

NPP 210Spenden für Corona-Klagen: Wohin fließt das Geld?

Eine Reihe von Organisationen im Umfeld der „Anti-Corona-Bewegung“ sammelt Spendengelder. Wohin fließt dieses Geld? Unsere Recherchen führten uns zu treuhändischen Konten ohne Treuhänder und zu Firmen, die mit Esoterik-Artikeln handeln. Über die intransparente Geldflüsse sprechen in dieser Folge Daniel Laufer und Chris Köver.

Lesen Sie diesen Artikel: Spenden für Corona-Klagen: Wohin fließt das Geld?
Netzpolitik Podcast

NPP 207Warum Menschen auf Verschwörungstheorien reinfallen

„Fake Facts“ von Katharina Nocun und Pia Lamberty ist ein wichtiges Sachbuch über Verschwörungserzählungen, wie sie auch zur Corona-Pandemie kursieren. Im Podcast erzählen die Autorinnen, warum Menschen die wildesten Mythen glauben und warum diese auch dann nicht lustig sind, wenn sie vor mächtigen Echsen warnen.

Lesen Sie diesen Artikel: Warum Menschen auf Verschwörungstheorien reinfallen
Alle Folgen