Bild mit Text: Bildet Netze! Die Konferenz. 13. September
Hand mit Netzwerkkabel

Konferenz: Bildet Netze!

Wie verteidigen wir digitale Freiheitsrechte? Wie stellen wir technologischen Wandel in den Dienst der Gesellschaft? Welche Netze müssen wir spannen, um das Netz gemeinsam voranzubringen? Diesen Fragen wollen wir – 20 Jahre nach Gründung von netzpolitik.org – auf einer eintägigen Konferenz nachgehen. Und natürlich wollen wir auch feiern: Seit 20 Jahren gibt es netzpolitik.org! Den Konferenztag lassen wir daher mit einer großen Party ausklingen.

Wann? 13. September 2024

Wo? Alte Münze, Molkenmarkt 2, 10179 Berlin

Call for Participation? Hier!

Anmeldung? Infos folgen!

Call for Participation!

Freier Zugang zu Informationen und das Streben, die Welt mit Hilfe von Computern zu verbessern. Diese Grundsätze stehen heute mehr denn je unter Druck und scheinen teils in Vergessenheit geraten.

Eine Handvoll Techkonzerne beherrscht den Markt. Die „Künstliche Intelligenz“ verwandelt die digitale Welt in eine Black Box. Zahlreiche Staaten höhlen Grundrechte aus, während Rechtsradikale nach der politischen Macht greifen.

 

Es scheint, als wären wir in einen Abwehrkampf geraten, indem die Utopie auf der Strecke bleibt. Gemeinsam wollen wir darüber debattieren, wie eine lebenswerte und solidarische digitale Gesellschaft aussieht – in Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden.

Wir wollen Ideen finden, wie wir sie erreichen können – im Großen und im Kleinen. Vor allem aber wollen wir einen Ort der Begegnung und Vernetzung schaffen. Dafür suchen wir eure Einreichungen und Ideen!

Foto von Hand mit Megaphone

Die Konferenz „Bildet Netze!“ wird unterstützt von Wikimedia Deutschland und dem Chaos Computer Club. Vielen Dank!