Datenschutz

Telekom-Paket: Schreibt unserem Wirtschaftsminister

Beim Telekom-Paket steht das Treffen des EU-Rates bevor. Frankreich hält die EU-Ratspräsidentschaft und wirbt dafür, dass der Artikel 138 gestrichen wird. Dieser wurde in der ersten Lesung des EU-Parlaments mit großer Mehrheit beschlossen und installiert einen Richtervorbehalt in der Telekommunikationsgesetzgebung. Damit werden rechtstaatliche Hürden für Internetsperurngen eingebaut. Auch die EU-Kommission unterstützt diese Änderung. Die französische Regierung findet dies gar nicht schön, weil sie ihr System der Internetsperrungen bei Urheberrechtsverletzungen („Graduate Response“) ohne rechtstaatliche Kontrolle errichtet hat. Und nun soll der EU-Rat die Rücknahme von Artikel 138 beschließen.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

La Quadrature du Net hat nun eine kleine Kampagne gestartet, damit EU-Bürger ihrer Regierung schreiben. Ziel ist es einerseits, die eigene Stimme zu erheben und der eigenen Regierung mitzuteilen, dass man sich Rechtstaatlichkeit in der EU-Telekommunikationsgesetzgebung wünscht. Ein wieteres Ziel ist es herauszufinden, ob die eigene Regierung Frankreich im EU-Rat unterstützt. In Deutschland dürfte der passende Minister Michael Glos sein, der für Wirtschat und damit auch Telekommunikation zuständig ist. Also schreibt dem Wirtschaftsminister, werbt für die Beibehaltung des Artikel 138 und fragt nach, wie Deutschland beim Treffen des EU-Rates Ende des Monats in dieser Frage abstimmen wird“

Aus der Pressemeldung von La Quadrature du Net: EU citizens‘ graduated response to Sarkozy through the Council.

La Quadrature du Net calls European citizens to contact their ministers and national parliaments to inform them and to require from them a transparent position about fundamental democratic principles recalled by amendment 138. “In the course of ‘Telecoms Package’, European citizens have already achieved some tremendous results: debunking this law project, alerting MEPs so they could understand what was at stake, pointing out where the threats were hidden and what could be the safeguards, etc. People from many European countries have already joined this effort. They showed the face of the actual democratic Europe. And they do it despite the maneuvers from those who are unmountable at EU level: governments and lobbies from entertainment industries. Now, European citizens have to make themselves heard louder!”, concluded Zimmermann.

Hier ist nochmal die englischsprachige Kurzanleitung:

1. Identify the minister in charge of the Telecoms in your Member State. (Also identify whether it acts upon a mandate by the national parliament or not, see below.). The concerned configuration of the Council is probably „Transport, Telecommunications and Energy Council (TTE)“.
2. Write a short open letter to him asking to vote against the deletion of amendment 138 (Framework Directive, Article 8.4.ga), and asking for an official position. Also ask about keeping amendment 166 (Universal Service Directive, Article 32a), and removing amendments 61 (Framework Directive, Article 8.4.g) and 112 (Universal Service Directive, Article 33.2a) that both lay down the tracks for graduated response.
3. Phone to the ministry 3 days after having sent the letter to know how it is being received and processed, and when answer shall be given.
4. Fill-in the wiki to add your actions to the list of actions taken.
5. Do the same with the chiefs of the major political groups in your national parliament. They can easily have direct contact with the concerned minister.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
4 Kommentare
  1. Hallo,

    meine Englischkenntnisse reichen leider nicht aus, um Framework Directive/Universal Service Directive/etc in die korrekten deutschen Begriffe zu übersetzen.
    Desweiteren wird im englischen Text immer von amendment, also Änderung gesprochen und nicht von Artikel wie beu euch.
    Fehlt mir da einfach ein wenig juristischer Hintergrund?

    Mit Bitte um Aufklärung und Erleuchtung :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.