Überwachung

377 Schlüsselbegriffe des US Heimatschutzministeriums veröffentlicht

Seit geraumer Zeit besteht im US Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security kurz DHS) eine eigene Abteilung zur Internetüberwachung. Die Social Networking/Media Capability (SNMC), wurde zuvor nur temporär für die Unterstützung des DHS während dem Erdbeben in Haiti und den Olympischen Winterspielen 2010 eingerichtet, gehört seit Juni 2011 zu den festen Abteilungen des DHS. Ihr Aufgabenbereich liest sich in der hauseigenen Privacy Compliance Review wie folgt:

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Since then […] SNMC analysts, monitored publicly available online forums, blogs, public websites, and message boards to collect information used in providing situational awareness and establishing a common operating picture.

Die öffentlich zugänglichen Daten, die auch Twitterstreams oder Facebook-Profile, zum Teil auch von Journalisten, beinhalten, wurden auf bestimmte Schlagworte gescannt. Diese 377 Begriffe mussten nun nach dem Freedom of Information Act veröffentlicht werden. Der BND, der 2010 37,3 Millionen E-Mails auf mehrere Tausend Schlagwörter scannte, musste diese bisher nicht veröffentlichen.

Die Liste mit den 377 Schlüsselwörtern des Heimatschutzministeriums:
Department of Homeland Security (DHS)
Federal Emergency Management Agency (FEMA)
Coast Guard (USCG)
Customs and Border Protection (CBP)
Border Patrol
Secret Service (USSS)
National Operations Center (NOC)
Homeland Defense
Immigration Customs Enforcement (ICE)
Agent
Task Force
Central Intelligence Agency (CIA)
Fusion Center
Drug Enforcement Agency (DEA)
Secure Border Initiative (SBI)
Federal Bureau of Investigation (FBI)
Alcohol Tobacco and Firearms (ATF)
U.S. Citizenship and Immigration Services (CIS)
Federal Air Marshal Service (FAMS)
Transportation Security Administration (TSA)
Air Marshal
Federal Aviation Administration (FAA)
National Guard
Red Cross
United Nations (UN)
Assassination
Attack
Domestic security
Drill
Exercise
Cops
Law enforcement
Authorities
Disaster assistance
Disaster management
DNDO (Domestic Nuclear Detection Office)
National preparedness
Mitigation
Prevention
Response
Recovery
Dirty bomb
Domestic nuclear detection
Emergency management
Emergency response
First responder
Homeland security
Maritime domain awareness (MDA)
National preparedness initiative
Militia Shooting
Shots fired
Evacuation
Deaths
Hostage
Explosion (explosive)
Police
Disaster medical assistance team (DMAT)
Organized crime
Gangs
National security
State of emergency
Security
Breach
Threat
Standoff
SWAT
Screening
Lockdown
Bomb (squad or threat)
Crash
Looting
Riot
Emergency
Landing
Pipe bomb
Incident
Facility
Hazmat
Nuclear
Chemical spill
Suspicious package/device
Toxic
National laboratory
Nuclear facility
Nuclear threat
Cloud
Plume
Radiation
Radioactive
Leak
Biological infection (or event)
Chemical
Chemical burn
Biological
Epidemic
Hazardous
Hazardous material incident
Industrial spill
Infection
Powder (white)
Gas
Spillover
Anthrax
Blister agent
Chemical agent
Exposure
Burn
Nerve agent
Ricin
Sarin
North Korea
Outbreak
Contamination
Exposure
Virus
Evacuation
Bacteria
Recall
Ebola
Food Poisoning
Foot and Mouth (FMD)
H5N1
Avian
Flu
Salmonella
Small Pox
Plague
Human to human
Human to Animal
Influenza
Center for Disease Control (CDC)
Drug Administration (FDA)
Public Health
Toxic Agro
Terror Tuberculosis (TB)
Agriculture
Listeria
Symptoms
Mutation
Resistant
Antiviral
Wave
Pandemic
Infection
Water/air borne
Sick
Swine
Pork
Strain
Quarantine
H1N1
Vaccine
Tamiflu
Norvo Virus
Epidemic
World Health Organization (WHO) (and components)
Viral Hemorrhagic Fever
E. Coli
Infrastructure security
Airport
CIKR (Critical Infrastructure & Key Resources)
AMTRAK
Collapse
Computer infrastructure
Communications infrastructure
Telecommunications
Critical infrastructure
National infrastructure
Metro
WMATA
Airplane (and derivatives)
Chemical fire
Subway
BART
MARTA
Port Authority
NBIC (National Biosurveillance Integration Center)
Transportation security
Grid
Power
Smart
Body scanner
Electric
Failure or outage
Black out
Brown out
Port
Dock
Bridge
Cancelled
Delays
Service disruption
Power lines
Drug cartel
Violence
Gang
Drug
Narcotics
Cocaine
Marijuana
Heroin
Border
Mexico
Cartel
Southwest
Juarez
Sinaloa
Tijuana
Torreon
Yuma
Tucson
Decapitated
U.S. Consulate
Consular
El Paso
Fort Hancock
San Diego
Ciudad Juarez
Nogales
Sonora
Colombia
Mara salvatrucha
MS13 or MS-13
Drug war
Mexican army
Methamphetamine
Cartel de Golfo
Gulf Cartel
La Familia
Reynosa
Nuevo Leon
Narcos
Narco banners (Spanish equivalents)
Los Zetas
Shootout
Execution
Gunfight
Trafficking
Kidnap
Calderon
Reyosa
Bust
Tamaulipas
Meth Lab
Drug trade
Illegal immigrants
Smuggling (smugglers)
Matamoros
Michoacana
Guzman
Arellano-Felix
Beltran-Leyva
Barrio Azteca
Artistic Assassins
Mexicles
New Federation
Terrorism
Al Qaeda (all spellings)
Terror
Attack
Iraq
Afghanistan
Iran
Pakistan
Agro
Environmental terrorist
Eco terrorism
Conventional weapon
Target
Weapons grade
Dirty bomb
Enriched
Nuclear
Chemical weapon
Biological weapon
Ammonium nitrate
Improvised explosive device
IED (Improvised Explosive Device)
Abu Sayyaf
Hamas
FARC (Armed Revolutionary Forces Colombia)
IRA (Irish Republican Army)
ETA (Euskadi ta Askatasuna)
Basque Separatists
Hezbollah
Tamil Tigers
PLF (Palestine Liberation Front)
PLO (Palestine Liberation Organization
Car bomb
Jihad
Taliban
Weapons cache
Suicide bomber
Suicide attack
Suspicious substance
AQAP (AL Qaeda Arabian Peninsula)
AQIM (Al Qaeda in the Islamic Maghreb)
TTP (Tehrik-i-Taliban Pakistan)
Yemen
Pirates
Extremism
Somalia
Nigeria
Radicals
Al-Shabaab
Home grown
Plot
Nationalist
Recruitment
Fundamentalism
Islamist
Emergency
Hurricane
Tornado
Twister
Tsunami
Earthquake
Tremor
Flood
Storm
Crest
Temblor
Extreme weather
Forest fire
Brush fire
Ice
Stranded/Stuck
Help
Hail
Wildfire
Tsunami Warning Center
Magnitude
Avalanche
Typhoon
Shelter-in-place
Disaster
Snow
Blizzard
Sleet
Mud slide or Mudslide
Erosion
Power outage
Brown out
Warning
Watch
Lightening
Aid
Relief
Closure
Interstate
Burst
Emergency Broadcast System
Cyber security
Botnet
DDOS (dedicated denial of service)
Denial of service
Malware
Virus
Trojan
Keylogger
Cyber Command
2600
Spammer
Phishing
Rootkit
Phreaking
Cain and abel
Brute forcing
Mysql injection
Cyber attack
Cyber terror
Hacker
China
Conficker
Worm
Scammers
Social media

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
36 Kommentare
  1. Die Amis sind völlig krank.
    Das schlimme daran ist: „Die glauben was sie da sagen“!
    Die Amerikaner sind wahrscheinlich diejenigen, die tatsächlich dafür sorgen werden, dass wirklich alles den Bach runter geht.

  2. Hm – dann wird man also nicht gefiltert, wenn man „Dschihad“ schreibt? Immerhin dürften sie mit „Southwest“ so ziemlich jede Wettervorhersage erwischen. „China“ hört sich auch gefährlich an, damit dürften sie einen großen Teil der eigenen Mails ausfischen.

    Selten so einen Unsinn gelesen, mal abgesehen davon, dass solche Listen an sich schon Unsinn sind.

    1. Alles nur in Englisch? Oder suchen sie diese Stichwoerter auch in den Sprachen, die moegliche Terroristen auch tatsaechlich sprechen?

  3. 2600?
    und erst recht prevention?

    so ein überwachungsstaat ist schon eine gefährliche angelegenheit. wenn man sich sogar mit recherchen nach {to] stay away from dangerous or risky things verdächtig macht.

    .~.

  4. Das sieht mir eher nach einem Social-Media-Impact-Suche aus, als um tatsächliche Überwachung. Damit fängt man niemand. Am Ende stehen dann vielleicht hübsche Graphen, wie sich ein Suchwort im Laufe der Zeit entwickelt.

    Was das ganze natürlich nicht besser macht, es bleibt immer noch die Frage warum das Ganze.

    1. Warum, wie schon erwähnt, die glauben daran, dass sie mit derartigen Listen, Terroristen fangen.
      Zumindest möchten sie das, der Bevölkerung und auch uns, das weismachen.
      Letztendlich dient natürlich das Ganze als Vehikel um alle ein für allemal
      einer kompletten Überwachung zu unterstellen.

      1. Wenn ich bei dieser Sammlung schon wieder lese : Marijuana und home grown, wird mir eh klar, was für „Terroristen“ die fangen wollen….

        MfG Andy

  5. Die Liste sollten sich alle in die Email Signatur packen. Wenn sie jeden überwachen wollen, dann bitteschön. Mal sehen, wieviel Daten die Systeme vertragen.

    1. Nicht die ganze Liste, ein paar ausgewählte Begriffe reichen doch völlig.

      Und zwar attack völlig zusammenhanglos mitten in die dirty bomb Texte irgendwelcher (ansonsten völlig harmlosen) Beiträge Organized crime packen… :)

      MfG Andy

  6. lustige liste – liest sich ein bisschen wie das „sprengstoff-gesetz“ – da sind alle (un)moeglichen, gefährlichen mischungen angegeben, wie „ammonium-nitrate zusammen mit … ist verboten“ – deshalb wird das sprengstoff-gesetz auch gerne von nicht-juristen gelesen …

    aber der skandal an dieser liste ist: nirgendwo finde ich „anonymous“ – da hat wohl jemand die liste gehackt?!;-)))

  7. ‚Attack‘, ‚Brown out‘, ‚Dirty bomb‘, ‚Emergency‘, ‚Epidemic‘, ‚Evacuation‘, ‚Exposure‘, ‚Infection‘, ‚Nuclear‘, ‚Virus‘ sind leider doppelt. Müssen wir 10 abziehen. Macht nur noch 367.

  8. cloud ist ja auch mal selten dämlich… aber sollen sie nur machen, die menge an daten die sie da bekommen kriegen sie nie gehändelt, also können sie gar nix sinnvolles rausfinden ;-)

    1. … na Drogen.

      Ice bzw. Snow ist ein Scenebegriff für Methamphetamin.

      Du weisst schon, die Drogenbekämpfung hat doch den gleichen Stellenwert wie der internationale Terrorismus…..

  9. Na ja,

    nun mal nicht immer gleich so eine Panik. Es gibt Untersuchungen, nach denen sich bei Häufungen bestimmter Schlüsselworte zB auf den Ausbruch einer Grippepidemie schließen lässt.

    Das DHS definiet seine Aufgaben AUCH dahingehend: „In the event of a terrorist attack, natural disaster or other large-scale emergency, the Department of Homeland Security will provide a coordinated, comprehensive federal response and mount a swift and effective recovery effort.“

    So scheinen sich „ice“ und „snow“ zu erklären, wie auch „flu“ etc.

    Wenn es sich hier um Auswertung öffentlich zugänglicher Texte handelt, finde ich das alles – bis auf die Terrorparanoia – noch nicht so wild. Anders wäre dies bei der Auswertung von eMails, die allerdings wohl auch wahrscheinlich ist.

    1. Da wart ich ja auch noch drauf. Wäre schön, wenn einfach mal jeder einige dieser 367 begriffe irgendwo postet um die ein bisschen zu ärgern. Sind ja schließlich auch ganz unverdächtige begriffe dabei wie z.b. Bridge oder help.

  10. Tja,

    und dann gibt es noch „Echelon“ und Co.
    Dagegen wirkt die Liste schon fast lächerlich.
    Das ist ja eh nur die „offizielle“ ;-)

  11. very nice=)

    was sie immer schon über uns wissen wollten, aber nie getraut haben zu fragen, da sind ja n paar interressante suchbegriffe dabei*g*

  12. Das sind doch nur die Code Worte die wir sehen sollen. Dafür geben die Amerikaner kein Geld aus, simply zu teuer. Was sind schon ein paar Terror Anschläge.

    Was für die Amerikaner wirklich interessant sind sind die SWIFT Bank Daten, die Ihnen die EU Trottel freiwillig zur Verfügung stellen.
    Anhand dieser Daten hat man Namen, Adressen, Kontonummern, Bankadressen halt alles was man Wissen muss um die Konkurrenz auszuschalten. Dies geschieht mit Hilfe der NSA Antiterror Schnüffelei. Alle E-mails, Telefonate aus diesem Bereich zusammen mit den SWIFT Daten ergeben die vollständigen Zusammenhänge des deutschen Exports wie Kunden Lieferanten, Angebote, Rechnungen, Nachlässe etc. halt das volle Paket. Das bedeutet für uns, das wir längsten in 2 Jahren den Export vergessen können, dann sind wir alle Pleite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.