Demokratie

Telepolis über Online-Wahlkampf 2005

Ralf Lüke schreibt in Telepolis über Online-Campaigning im Wahlkampf 2005: Schneller, intensiver Wahlkampf Eine der Lehren aus Howard Deans Kampagne dürfte vor allem die Wichtigkeit der Mischung sein: Eine noch so einnehmende Webkampagne fruchtet nicht, wenn der Kandidat in den klassischen Mainstreammedien nicht punkten kann. Doch die Art der Kampagnenorganisierung durch kleine, schnelle Freiwilligenteams mit […]

Lesen Sie diesen Artikel: Telepolis über Online-Wahlkampf 2005
Demokratie

Die Zeit über Wahlkampf-Weblogs in NRW

Die Zeit widmet sich mit dem Thema Weblogs im Wahlkampf und hat sich die „Blogs“, oder was manche Parteien dafür halten, in NRW mal genauer angesehen: Hoffen auf den Imagewandel. Bleibt zu Hoffen, dass die Parteien bis zum Bundestagswahlkampf noch etwas Üben und die Technik besser verstehen lernen. Im Moment macht das Beobachten der „Blogs“ […]

Lesen Sie diesen Artikel: Die Zeit über Wahlkampf-Weblogs in NRW
Demokratie

Keine Diskrimierung beim e-Government

Gerade bei de.internet.com gefunden: Bürger fordern leistungsfähiges E-Government Die Bürger fordern leistungsfähiges E-Government und verlangen zunehmend Einblick in erhaltene Dienstleistungen und die Sinnhaftigkeit öffentlicher Ausgaben. Vor dem Hintergrund sinkender Budgets und wachsender Anforderungen an bürgernahe Services sowie mehr Wirtschaftlichkeit sei der Einsatz flexibler IT-Anwendungen künftig unabdingbar. Ja, das will ich auch. Und zwar mit Offenen […]

Lesen Sie diesen Artikel: Keine Diskrimierung beim e-Government
Demokratie

Wahlkampf mit Wikipedia

Das ist ja lustig, was ich eben bei Joerg Olaf Schaefers gefunden habe. Und zwar meldet das SPD-NRW-Blog, dass aus dem IP-Bereich des Bundestages bei Wikipedia an den Seiten von Peer Steinbrück und Jürgen Rüttgers herumgepfuscht wurde. Bei Steinbrück wurden aus ehrenamtlichen Tätigkeiten „Nebenverdienste“ und bei Rüttgers fiel mal eben die Kritik an seinen Katholizismus-Verherlichungen […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wahlkampf mit Wikipedia
Demokratie

Report: Power to the Edges

Die US-amerikanische e-Volve Foundation hat einen Report über die Chancen des Internets für zivilgesellschaftliche Organisationen veröffentlicht. Den Report gibt es als 1,17 MB grosse PDF-Datei zum downloaden, ebenso eine ca. 7 MB grosse Präsentation, ebenfalls im PDF-Format. […] This report provides an overview of the state of online democracy; what it is, where it is […]

Lesen Sie diesen Artikel: Report: Power to the Edges
Datenschutz

Buch und Veranstaltung: Die Google-Gesellschaft

Am kommenden Donnerstag organisiert das Netzwerk Neue Medien in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung eine spannende Diskussionsrunde zum Thema „Suchmaschinen“. Einer der Gründe ist die Veröffentlichung des Buches „Die Google-Gesellschaft„, welches diese Tage endlich mal in den Handel kommen sollte. In dem Buch geht es natürlich nicht nur um Suchmaschinen, sondern um den Weg […]

Lesen Sie diesen Artikel: Buch und Veranstaltung: Die Google-Gesellschaft
Demokratie

Podcasts vom Personal Democracy Forum

Gestern fand in New York das Personal Democracy Forum statt. Aus der Selbstbeschreibung: Personal Democracy Forum 2005 is the premier event for political leaders, activists and operatives; technologists, journalists and futurists and anyone else looking for strategic understanding and market opportunities in the evolving world of technology-driven politics. The Annual Personal Democracy Forum Conference features […]

Lesen Sie diesen Artikel: Podcasts vom Personal Democracy Forum
Demokratie

Chancen für eine 3. Partei in den USA durchs Internet?

Ermöglicht das Internet in den USA neue Chancen für eine dritte, unabhängige Partei? Ronald Brownstein geht dieser Frage in der LA Times nach und berichtet über MoveOn, Joe Trippi und die Howard Dean Kampagne: Internet, Polarized Politics Create an Opening for a Third Party. The Internet could allow an independent candidate to more easily identify […]

Lesen Sie diesen Artikel: Chancen für eine 3. Partei in den USA durchs Internet?
Demokratie

Open source methods and their future potential

Unter einer Creative Commons Lizenz wurde vorgestern von der Young Foundation in Grossbritianien eine Studie zum Thema „Open source methods and their future potential“ veröffentlicht. Hier kann das 77-seitige PDF heruntergeladen werden. The rise of the Internet has made it possible for knowledge to be created and shared in ways that emphasise its character as […]

Lesen Sie diesen Artikel: Open source methods and their future potential
Datenschutz

Internationale Kampage gegen Überwachung gestartet

Die am 20. April gerichtete International Campaign Against Mass Surveillance (ICAMS) richtet sich gegen die globale Überwachung des einzelnen. Die Kampagne ist ein gemeinsames Projekt zahlreicher Datenschutz- und Bürgerrechtsbewegungen aus der ganzen Welt und will Regierungen und internationale Organisationen über die Risiken und die Unangemessenheit so genannter „Anti-Terror-Maßnahmen“ aufklären und ein diesbezügliches politisches Umschwenken fördern. […]

Lesen Sie diesen Artikel: Internationale Kampage gegen Überwachung gestartet
Demokratie

Diskussionsforum des Bundestages zum Informationsfreiheitsgesetz

Der Bundestages hat ein spartanisches Diskussionsforum zum Informationsfreiheitsgesetz gestartet. Viel Diskussion gibt es noch nicht und die Technik erinnert an das letzte Jahrtausend. Trotzdem schön, dass etwas partizipative Demokratie gewagt wird: Korruptionsvorbeugung oder Informationsquelle für Extremisten und Wirtschaftsspione? Die Einführung eines Informationsfreiheitsgesetz (IFG) sorgt bereits vor seiner Verabschiedung für Kontroversen. Die Positionen der Bundestagsfraktionen sind […]

Lesen Sie diesen Artikel: Diskussionsforum des Bundestages zum Informationsfreiheitsgesetz
Demokratie

„Blair Watch Project“

In Grossbritanien wird nächsten Monat vorzeitig gewählt und der Wahlkampf ist in vollem Gange. „The Guardian“ hat das jetzt das „Blair Watch Project“ geschaffen. Hauptgrund der Aktion ist die künstlicher Verknappung von Tony Blair – Bildern durch seine Spindoktoren. The Guardian ruft jetzt die englische Bevölkerung auf, Bilder einzusenden. Und zwar nicht nur von Tony […]

Lesen Sie diesen Artikel: „Blair Watch Project“
Demokratie

Digitaler Widerstand in der Golfregion

Die Washington Post hat einen Artikel veröffentlicht, der die Organisation von politischem Widerstand via Handy & Co. in den Golfstaaten beschreibt: In the Gulf, Dissidence Goes Digital – Text Messaging Is New Tool Of Political Underground In this roiling political spring of protest and debate about democracy in repressive Arab countries, cell phone text messaging […]

Lesen Sie diesen Artikel: Digitaler Widerstand in der Golfregion
Demokratie

Kampagne: Die Kehrseite der Paradiese

Reporter ohne Grenzen haben eine neue Kampagne gestartet: Die Kehrseite der Paradiese Blütenweiße Sandstrände, türkisblaues Meer, malerische Tempel – doch hinter diesen Postkartenmotiven verbirgt sich oft ein erschreckendes Bild. In Tunesien, Kuba, Vietnam, den Malediven oder Birma etwa wird das unterdrückt, was für uns selbstveständlich ist: freie Meinungsäußerung und unabhängige Medien. Kritische Journalisten gelten als […]

Lesen Sie diesen Artikel: Kampagne: Die Kehrseite der Paradiese
Demokratie

Tagung: Braucht der Bund ein Informationsfreiheitsgesetz?

Die Friedrich Ebert Stiftung veranstaltet am kommenden Freitag, den 18. März 2005 eine Tagung zur Neverending Story eines Informationsfreiheitsgesetzes. Aus Transparenz wächst Kompetenz: Der demokratische Staat braucht gut informierte Bürger. Akteneinsichtsrechte sind zudem geeignet, die Effektivität, die Legitimation und die Akzeptanz der Verwaltung zu erhöhen. Umstritten ist jedoch die Frage, wie weit das Informationsrecht der […]

Lesen Sie diesen Artikel: Tagung: Braucht der Bund ein Informationsfreiheitsgesetz?
Demokratie

Die Filmindustrie zum Frauentag

Immer wieder überrascht die Initiative Zukunft Kino Marketing (ZKM) mit neuen Ideen, wenn es darum geht Konsumenten zu verunsichern und pauschal zu kriminalisieren. Passend zum Weltfrauentag wird darum Gendering betrieben und die mittlerweile hinreichend bekannte „Hart aber gerecht“-Kampagne bekommt ein weibliches Pendant. „Auch Raubkopiererinnen sind Verbrecherinnen“ lautet die neue Botschaft, die mit einem entsprechend gestalteten […]

Lesen Sie diesen Artikel: Die Filmindustrie zum Frauentag