Überwachung

Blackberry kündigt an, Londoner Plünderer auszuliefern

In mehreren Teilen Londons finden gerade Scharmützel und Plündereien und Ausschreitungen statt. Das ging am Samstag in Tottenham los, dann kamen auch Brixton, Enfield und Hackney dazu. Der Blackberry-Hersteller RIM kündigte dazu gerade via Twitter an, dass man die Behörden auf jede mögliche Weise unterstützen werde. Eine dieser möglichen Weisen ist das Entschlüsseln der als tolles Sicherheitsfeature der Blackberries beworbenen BBM-Kurzachrichten, die […]

Lesen Sie diesen Artikel: Blackberry kündigt an, Londoner Plünderer auszuliefern
Datenschutz

Wir schützen unsere Freiheit nicht, indem wir sie abschaffen.

Es ist wirklich unglaublich: Die CDU/CSU-Fraktion nutzt die Anschläge in Norwegen aus und instrumentalisiert die Opfer von Oslo und Utøya für ihre sinnlose Forderung nach mehr Überwachung der gesamten Gesellschaft. Der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU im Bundestag, Hans-Peter Uhl, fordert heute öffentlich mit Verweis auf Norwegen die Wiedereinführung einer Kommunikations-Vorratsdatenspeicherung, also dass von allen Menschen […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wir schützen unsere Freiheit nicht, indem wir sie abschaffen.
Überwachung

Dresden: 100x mehr Handydatenabfragen als bisher behauptet – Verantwortlicher befördert.

Formulierungen wie „Der Skandal …nimmt kein Ende / …wird immer größer“ möchte ich eigentlich vermeiden, wann immer es möglich ist. Jetzt aber fällt mir nichts anderes mehr dazu ein: Wie die taz berichtet, wurde 40.732 mal auf die während der Handynetzüberwachung anlässlich der Dresdner Nazidemonstration zurückgegriffen. Vorher war von „lediglich 460“ Fällen die Rede gewesen. […]

Lesen Sie diesen Artikel: Dresden: 100x mehr Handydatenabfragen als bisher behauptet – Verantwortlicher befördert.
Überwachung

Einige Bundespolizei-Wanzen noch aktiv?

Es war ja davon auszugehen, dass die offengelegten Wanzen der Polizei nicht mehr in Betrieb, bzw. nicht mehr erreichbar sein würden: Die geleakten Überwachungsdaten sind schon etwas älter und selbst wenn einzelne Geräte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch aktiv waren, würde man der Polizei ja dann doch zutrauen auf die Idee zu kommen die SIM-Karten […]

Lesen Sie diesen Artikel: Einige Bundespolizei-Wanzen noch aktiv?
Überwachung

Auswertung der Tracking-Daten der Bundespolizei

Wie bereits berichtet sind der Bundespolizei (bzw. dem Zoll) einige Daten von GPS-Wanzen in die Öffentlichkeit entfleucht. Bei den GPS-Wanzen handelt es sich um kleine, mit 1 oder 2 SIM-Karten ausgestattete Geräte, die in regelmäßigen Abständen über GPRS-Datenverbindungen ihre aktuelle Position „nach Hause“ funken. „Nach Hause“ meint hier allen Anschein nach den mangelhaft gesicherten Server, […]

Lesen Sie diesen Artikel: Auswertung der Tracking-Daten der Bundespolizei
Kultur

Endlich erster Fall fürs Cyber-Abwehrzentrum: Bundespolizei-Server geleakt

Eine Gruppe namens No-Name-Crew hat auf einem Server eine Sammlung von Dateien veröffentlicht, die angeblich von Servern der Bundespolizei stammen. Darunter befinden sich Dateien mit so verheißungsvollen Endungen wie .sql oder .php, aber auch viele .pdf’s, in denen dem Titel nach zu urteilen wahrscheinlich Überwachungsgeräte und der Umgang damit beschrieben werden. Vor allem findet sich […]

Lesen Sie diesen Artikel: Endlich erster Fall fürs Cyber-Abwehrzentrum: Bundespolizei-Server geleakt
Öffentlichkeit

Google: 768 Regierungsanfragen nach deutschen Nutzerdaten

Google hat seinen Transparenzbericht für 2010 veröffentlicht. Deutsche Behörden haben im vergangenen Jahr 118 Bitten an Google gerichtet, Inhalte zu entfernen. Diesen wurde in 97% der Fälle entsprochen. Für die Herausgabe von Nutzerdaten gab es 768 Anfragen – denen in 76% der Fälle Folge geleistet wurde. Insgesamt gab es in den 26 Ländern, über die […]

Lesen Sie diesen Artikel: Google: 768 Regierungsanfragen nach deutschen Nutzerdaten
Datenschutz

Demo-Überwachung: Anwohner & Dresden-nazifrei wehren sich

Dass die Mobiltelefon-Überwachung eines gesamten Stadtteils im Rahmen des Naziaufmarsches am 19. Februar ein gerichtliches Nachspiel haben würde, war wohl auch jenen klar, die das Grundgesetz nur vom Hörensagen kennen. Die Daten, angeblich zur Aufklärung erheblicher Straftaten gesammelt, finden sich ja bereits in Verfahren gegen harmlose Sitzblockierer wieder. Das Demo-Bündnis Dresden Nazifrei stellt fertige Formulare […]

Lesen Sie diesen Artikel: Demo-Überwachung: Anwohner & Dresden-nazifrei wehren sich
Datenschutz

Polizeilich erforderlich? Zu den Zahlenspielen rund um die VDS

Wenn in Netz oder Politik für oder gegen die Vorratsdatenspeicherung argumentiert wird, werden regelmäßig beeindruckende Statistiken präsentiert. Ganz gleich, ob pro oder contra, unter 80% 75% – unabhängig vom Argument – geht es selten. Nach Ansicht der Befürwörter droht beim Ausbleiben einer raschen Wiedereinführung nicht weniger als der rechtsstaatliche Kontrollverlust die Anarchie (die Kinder, die […]

Lesen Sie diesen Artikel: Polizeilich erforderlich? Zu den Zahlenspielen rund um die VDS
Überwachung

Sachsen: Noch ein Fall von Massen-Überwachung

Die Aufregung über die jeder Beschreibung als „unverhältnismäßig“ spottende Überwachung einer Demonstration in Dresden ist noch nicht vorbei, da kommt in Sachsen schon der nächste Überwachungsskandal auf: Wie der mdr berichtet, werden seit 2009 tausende Kundendaten der Baumarktkette OBI sowie zehntausende Mobilfunkdaten aus dem Bereich der Dresdner Neustadt beim Sächsischen Landeskriminalamt gespeichert und ausgewertet. Zu dieser […]

Lesen Sie diesen Artikel: Sachsen: Noch ein Fall von Massen-Überwachung
Überwachung

Gleich: Unterschriftenübergabe an Justizministerin

Heute sollen die fast 60.000 Unterschriften gegen die Vorratsdatenspeicherung, die von campact und AK Vorrat gesammelt wurden, übergeben werden. Wir treffen uns um 14:45 Uhr direkt am Bundesjustizministerium in Berlin. Um 15 Uhr wird die Ministerin vor dem Gebäude unseren Appell entgegennehmen. Unsere Forderung, die Bürger/innen nicht unter Generalverdacht zu stellen, machen wir dabei mit […]

Lesen Sie diesen Artikel: Gleich: Unterschriftenübergabe an Justizministerin
Überwachung

Für die Mittagspause: Videoüberwachung anzapfen

Mehr als 40 Aachener Überwachungskameras übermitteln ihr Bildsignal analog und unverschlüsselt an die Überwachungszentrale. Mit einem Funk-Scanner und geeigneter Software kann man das Schauen und Auswerten der Videos also quasi crowdsourcen, wie der Arbeitskreis gegen Überwachung der Presse demonstrierte: «Plötzlich konnten wir einzelnen Drogenabhängigen auf unserem Computer beim Fixen und Dealen zuschauen», erklärt Felix Bosseler. Der […]

Lesen Sie diesen Artikel: Für die Mittagspause: Videoüberwachung anzapfen
Überwachung

Frankfurt: Demo gegen Überwachung

Morgen (Dienstag, 21.06.) findet anlässlich der Innnenministerkonferenz in Frankfurt /Main eine Demonstration gegen Überwachung und Vorratsdatenspeicherung statt. Los geht es um 18:00h am Bahnhofsvorplatz, um dann dieser Demoroute zur Paulskirche zu folgen. Zu der Demo ruft ein breites Bündnis auf, darunter AK vorrat, AK zensur, Piratenpartei, FoeBuD und andere auf. Auch heute und am Mittwoch […]

Lesen Sie diesen Artikel: Frankfurt: Demo gegen Überwachung
Überwachung

Dresden: Demoüberwachung mittels Mobilfunknetz

Als die Meldung mich gestern erreichte, hielt ich sie zunächst für einen schlechten Scherz. Bekanntermaßen findet – als „Opfergedenken“ bezeichnet – jährlich Mitte Februar in Dresden das statt, was als größter Naziaufmarsch Europas bezeichnet wird. Das ruft jedes Mal vielfältige und zahlreiche Gegenmaßnahmen der couragierten Zivilbevölkerung hervor, welche hauptsächlich zum Ziel haben, den Auftritt der Nazis […]

Lesen Sie diesen Artikel: Dresden: Demoüberwachung mittels Mobilfunknetz
Überwachung

Amselcam: Die Küken schlüpfen

Unser auf meiner heimischen Fensterbank ansässiges Online-Büromaskottchen bekommt gerade Nachwuchs, und hier kann man den kleinen Amselküken per Webcam beim Schlüpfen zusehen. Videos gibt es im YouTube-Kanal. Das erste Küken ist heute Nacht geschlüpft, 4 weitere werden innerhalb der nächsten 2 Tage folgen. Zu meiner Überraschung brütet die Mutter-Amsel einfach weiter. Deshalb also hier ein […]

Lesen Sie diesen Artikel: Amselcam: Die Küken schlüpfen
Überwachung

Soziale Software: Polizei identifiziert Verkehrssünder

Ich habe es immer schon gesagt: Leute, wenn ihr schon eure Bilder in sozialen Netzwerken postet, denkt bitte auch daran, sie ordentlich zu taggen. Nein, ernsthaft. Ohne gewissenhafte Verschlagwortung hat niemand was von euren Bildern! Weder eure Freunde, noch eure Freunde und Helfer. Gerade letzteren kann man durch sauber referenziertes Bildmaterial eine echte Freude machen. […]

Lesen Sie diesen Artikel: Soziale Software: Polizei identifiziert Verkehrssünder
Datenschutz

Justizministerin präsentiert Gesetzentwurf zur Vorratsdatenspeicherung

Die Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat einen Gesetzentwurf zur Vorratsdatenspeicherung vorgelegt. Dem AK Vorrat ist der Text als PDF zugespielt worden. Zunächst berichtete und kommentierte Thorsten Jungholt auf Welt Online: Der Vorschlag kann Innenminister Friedrich nur missfallen. Die Ministerin selbst bezeichnet das Verfahren als Quick Freeze. Auf den ersten Blick sieht es jedoch so aus, als wurde […]

Lesen Sie diesen Artikel: Justizministerin präsentiert Gesetzentwurf zur Vorratsdatenspeicherung
Überwachung

Kurz vor Zwölf: EU-Fluggastdaten nach Australien?

Die EU-Komission hat schon vor einiger Zeit ihre Verhandlungen über eine Vereinbarung mit Australien zu Protokollierung, Transfer und Überwachung von Fluggastdaten abgeschlossen. Alle gesammelten persönlichen Daten von Passagieren zwischen Europa und Australien sollen den australischen Behörden ausgehändigt, und dort analysiert, anhand intransparenter Kategorieren geprüft, und für über 5 Jahre gespeichert werden. Wie immer bei solchen […]

Lesen Sie diesen Artikel: Kurz vor Zwölf: EU-Fluggastdaten nach Australien?
Datenschutz

Innenminister Friedrich: „$DATEN waren zentral, um Terroristen zu fangen“

Unser Innenminister Hans-Peter Friedrich scheint mal wieder im Amok-Modus zu sein. Jetzt haut er in der Bild am Sonntag in einem Gastkommentar auf die „linksliberalen Fundamentalisten“ ein. Er meint offenbar die FDP, die nicht pauschal mal eben alle nach dem 11. September 2001 eingeführten Überwachungskompetenzen verlängern will. Als Beleg dient ihm diesmal schon wieder die […]

Lesen Sie diesen Artikel: Innenminister Friedrich: „$DATEN waren zentral, um Terroristen zu fangen“
Überwachung

Übergabe der Unterschriften gegen Vorratsdatenspeicherung

Seit einiger Zeit läuft ja schon die Campact-Aktion des AK Vorrat: Über 50.000 Unterschriften gegen eine Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung wurden bereits gesammelt. Morgen, zum Innenministertreffen, sollen diese übergeben werden. Los geht es um 14:30h vor der Hessischen Landesvertretung (In den Ministergärten 5, 10117 Berlin) Hier der Aktionsplan von Campact zusammen mit dem AK Vorrat: 

Lesen Sie diesen Artikel: Übergabe der Unterschriften gegen Vorratsdatenspeicherung