Datenschutz

Bundestagsdebatte zur Vorratsdatenspeicherung

Heute fand im Bundestag eine Debatte zur Vorratsdatenspeicherung statt, da die Fraktion Bündnis90/der Grünen einen Antrag zu „Keine Vorratsdatenspeicherung über den Umweg Europa“ eingebracht hat. Christian Scholz hat diese live verfolgt und mitgebloggt.

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Bundestag.de beschreibt nochmal, worum es geht.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
8 Kommentare
  1. ich hab zufällig auf phoenix reingeschaltet und mir das angetan. selten so einen großen umschaltreflex gehabt. wenn politiker anstatt sich gegenseitig zu beschuldigen mal ernsthaft und konkret über die eigentliche sache diskutieren würden, kämen wir viel weiter.

    lustig war, wie union und fdp ständig gegenteilige aussagen gemacht haben und frau piltz von der FDP die argumente der cdu-ler entkräftet hat.

    die haben dafür mal wieder unter beweis gestellt, dass sie absolut keine ahnung haben wovon sie sprechen. nur die leeren abgedroschenen phrasen wiederholt und anstatt über vorratsdatenspeicherung über netzsperren geredet. kann man ja mal verwechseln, hat ja alles mit diesem internetz zu tun…

  2. Für die Shell-Benutzer unter den Lesern:
    for id in 548907 548910 548911 548915 548916 548917 548918 548936 548938 548939 548953 548954 548955 548973 548974 548994 548995; do wget http://c13014-o.d.core.cdn.streamfarm.net/13014bundestag/ondemand/3777parlamentsfernsehen/archiv/app144277506/145293313/${id}/${id}_h264_720_400_2000kb_de_2192.mp4; done
    (das lädt alle Teile Der Debatte herunter).

    Grüße,
    Drizzt

  3. Dasselbe sollte man auch für ACTA anstreben. Diese schwachsinnigen EU Kommissionen und all die Minister, Berater und sonstigen Lakaien sind echt das letzte was eine „Demokratie“ braucht.

  4. Ich schaue mir gerade den zweiten Redebeitrag an (Hr. Grosse-Brömer CDU/CSU) an und möchte eigentlich sofort abschalten.

    Wird es noch schlimmer oder kann ich erwarten im Verlauf noch kompetente Redner zu sehen?

  5. Ich gebe ambee eindeutig Recht, dass viel zu viel Schuldzuweisungen und Kindergartenstreitereien stattgefunden haben. Traurig finde ich nach wie vor auch wie schwach und orientierungslos die SPD auftritt. Man kann unterschiedlicher Meinung sein, bei der SPD konnte ich aber noch nicht einmal eine Meinung erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.