Überwachung

Neues von der NSA: Apalachee, Magothy und Rampart-T … yay!

UN_General_Assembly_hall-620x412
Quelle: Salon.com

Wie Spiegel Online am Sonntag und in der heutigen Printausgabe berichteten, wurde der bisherige Verdacht, die USA würden UN und EU Behörden überwachen und ausspähen, nun durch geheime Dokumente erneuert. Die EU-Botschaft in New York hört bei der NSA auf den Codenamen „Apalachee“, die Washingtoner EU-Botschaft wurde „Magothy“ getauft. Beide Gebäude wurden durch die NSA verwanzt, in New York konnte man außerdem die Festplatteninhalte kopieren. Außerdem hat man über das Bürogebäude in Washington Zugang zum geschützten Netzwerk (VPN), über das alle europäischen Botschaften miteinander verbunden sind. Unklar ist zur Zeit nur, wie weit man dadurch nach Brüssel vordringen kann.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Den Vereinten Nationen geht es allerdings nicht besser. NSA-Spezialisten sind nicht nur als Diplomaten getarnt, sondern die interne Kommunikation der Vereinten Nationen wird auch im großen Stil abgefangen. Laut eines NSA-Statusberichts, der dem Spiegel vorliegt, konnten die NSA-Techniker sich 2012 Zugang zur internen Uno-Kommunikation verschaffen und auch die verschlüsselte Videokonferenz knacken. Darüber freut man sich natürlich ganz besonders.

Der Datenverkehr liefert uns die internen Video-Telekonferenzen der Uno (yay!)

Neben den Europäischen Botschaften und den Vereinten Nationen werden auch die Büros und die interne Kommunikation der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien überwacht. Die verschiedenen NSA-Einheiten sind dabei Teil des „Blarney“ oder „Rampart-T“ Programms. „Blarney“ wurde in den 70er Jahren ins Leben gerufen und hat laut Spiegel als Ziel Informationen bzgl. Terrorabwehr, ausländischer Regierungen und Wirtschaft zusammenzutragen. Rampart-T aus den 90ern richtet sich direkt gegen Staatschefs und ihre engsten Vertrauten von rund 20 Nationen. Auf einer Skala von 1 (höchstes Interesse, rot) bis 5 (niedriges Interesse, blau) wird dabei vor allem auf Iran, Nordkorea, China und Russland geachtet. In den Punkten „wirtschaftliche Stabilität“, „Handels-“ und „Außenpolitik“ schaffen es sowohl EU als auch Vereinte Nationen immerhin auf eine 3.

BotschaftenKonsulateStuetzpunkte
Botschaften, Konsulate, Stützpunkte

Die NSA infiltriert aber nicht nur ausländische Botschaften, sondern nutzt auch die eigenen Botschaften um an geheimdienstliche Informationen zu kommen. So gibt es weltweit etwa 80 „Special Collection Services“ – geheime Einheiten in US-Botschaften, die in Zusammenarbeit mit der CIA betrieben werden. Das Generalkonsulat in Frankfurt und die Botschaft in  Wien sollen laut Spiegel solche SCS Spezialisten beherbergen. Letztlich ist somit jede US amerikanische Botschaft eine Abhör- und Aufklärungszelle. Wenn man sich das mal auf einer Karte anschaut, haben die USA in Deutschland – neben geheimen Stützpunkten, wie dem Dagger Komplex in Griesheim oder Einheiten in Bad Aibling potenziell in der Botschaft und den Generalkonsulaten SCS Personal. Da hilft es wenig, wenn Pofalla beteuert, auf deutschem Bode gelte deutsches Recht.

Unsere zentrale Forderung, dass auf deutschem Boden deutsches Recht eingehalten werden muss, wird demnach durch die NSA erfüllt. Das haben wir jetzt nicht nur mündlich, sondern auch noch einmal schriftlich bestätigt bekommen.

Denn Botschaften und Stützpunkte, wie der Dagger Komplex, sind US amerikanischer Boden – dort gilt somit auch US amerikanisches genießen besonderes Recht. [Danke an Leser DNS666 für den Hinweis] Mit dem Abhören anderer Botschaften und Diplomaten verstößt die USA mehrfach gegen internationales Recht. Insbesondere mit den Vereinten Nationen wurde schon 1947 ein Abkommen geschlossen, dass verdeckte Aktionen ausschließt.

Snowdens Dokumente machen nochmals deutlich, dass US Präsident Obama kontinuierlich die Unwahrheit sagt – und unsere Bundesregierung schenkt ihm auch noch glauben und gibt sich damit zufrieden, eine „schriftliche Bestätigung“ zu haben. Zuerst sagte Obama, dass es keine massenhafte Überwachung von US Amerikanern gebe – kurz darauf zeigten Snowdens Dokumente, dass dies nicht stimmt.

What I can say unequivocally is that if you are a U.S. person, the NSA cannot listen to your telephone calls, and the NSA cannot target your emails … and have not.

Dann hat er behauptet, dass es in dem Überwachungsprogramm um Terrorismus-Abwehr ginge. Und wieder belegen Snowdens Dokumente, dass es um wesentlich mehr geht und viele Überwachungseinheiten (wie z.B. erwähnte Special Collection Services in den US Botschaften) rein gar nichts – nicht mal im Entferntesten – mit Terror-Abwehr zutun haben.

The core mission of the NSA, which is making sure that we have enough intelligence to protect ourselves from terrorism or weapons of mass destruction or cybersecurity.

Währenddessen erklärt uns Bundeskanzlerin Merkel, dass sie vollstes Vertrauen in die Kompetenzen von Roland Pofalla und Hans-Peter Friedrich habe und sie dem US Präsidenten noch Zeit zum prüfen geben will.

Unsere amerikanischen Partner brauchen noch Zeit für die Prüfung. Ich warte da lieber.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
21 Kommentare
  1. „meine minister dummfalla und fridolin haben die affäre für beendet erklärt. dem hab ich nichts hinzuzufügen. es ist sowieso alternativlos, grundrechtschonend und neugotisch destrasös und der bürger hat mehr netto vom brutto. so, ist mein hubschrauber in die uckermark startbereit, dumfalla?

  2. es gibt so Momente, wo der Gedanke, sämtliches Botschafts- und Konsularpersonal der USA und GB auszuweisen und die Botschaften anschließend einer Stasizentralenbesetzung durch die Bevölkerung zu überlassen (die Polizei muss ja sowieso dringend Überstunden abbauen!!) große Sympathien wecken….

  3. Läuft nicht Linux auf den Tempora und Prism Servern?
    Kann man nicht rückwirkend die GNU bzw. GPL so ändern das Linux nicht vom Militär bzw. Geheimdienst oder ähnlichen Einrichtungen benutzt werden darf?

    1. Das wäre entgegen der Ideale, die hinter der GPL stehen. Außerdem kann der Staat gewisse Nutzungen einfach erlauben, ungeachtet der Lizenz. Wird in Deutschland für die Schulnutzung auch gemacht. DA ist dann jede Klage ausgeschlossen.

      Außerdem – wie definiert sich GEheimdienst? Wenn die Geheimdienstler eben im Geheimen in zig weiteren Behörden undercover arbeiten – kein FOSS mehr im Staatswesen?

    1. das juckt die yankees nicht mal den dreck unter ihren fingernägeln. ausserdem sind wir besatzungszone. man lese mal die einsatzhandbücher (wenn man zugang hat) zu den infanterietruppen und marines.

  4. Das wars jetzt. Ab sofort boykottiere ich alles, was aus den USA und britischen Firmen kommt: Coca Cola, Fanta, Mars, Vodafone, einfach alles davon
    Dann werden wir ja sehen, wer hier wen Sanktionen erteilt.

    1. Auch intel, AMD, Motorola, Sun, Java …? Wenns denen zu bunt wird, schalten die uns einfach das GPS ab, dann versinken wir in Europa im Chaos und die lachen sich einen.

    1. Daher wähle ich die Piraten. Aber die meisten scheinen die Bundesregierung ganz toll zu finden mit 40% der Stimmen für die CDU. Bei der bayrischen Landtagswahl wird laut momentaner Umfrage die CSU sogar in der Lage sein, eine Alleinregierung bilden zu können. Und das obwohl die CDU/CSU Fraktion vor 2 Jahren noch im Abwärtstrend mit 29% lagen. Ich kann nur hoffen, dass genug bei der Protestwahl mitmachen und so die Piraten mit wenigstens 5% in den Bundestag ziehen, damit die dann den Politikern dort die Leviten lesen können.

  5. „…und unsere Bundesregierung schenkt ihm auch noch glauben und gibt sich damit zufrieden, eine “schriftliche Bestätigung” zu haben.“
    Du glaubst doch selbst nicht, dass die nichts davon wissen & wussten, so wie die sich im Verlauf der letzten Wochen un-verhalten haben. Wer wieviel weiss, wär mir auch eigentlich schnuppe, wenn uns Bürgern dabei nicht eine Demokratie(!) vorgegaukelt würde. Die Regierung ist vermutlich einerseits Nutznießer dieser mächtigen und machterhaltenden Infrastruktur und steht andererseits selbst voll unterm Schwengel. Insofern scheint sie nur Glied in einer Hierarchiekette zu sein, das dafür zuständig ist, uns mehr schlecht als recht bei Laune zu halten.

  6. So ungern ich das sage, erwiesenermaßen, defakto würde es helfen, das die deutsche Regierung, die deutsche Armee Atomwaffen entwickelt/besitzt(!).
    Wer jetzt ernsthaft fragt, wieso: schaut euch an, wie ….schräg die US-Regierung bei anderen Ländern darauf reagiert.
    Na, verstanden?
    In Verbindung mit einer Regierung, die zumindest etwas deutlicher deutsche Interessen gegenüber dem US-Imperium vertritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.