Öffentlichkeit

Sehenden Auges in den Überwachungsstaat

Kai Biermann schreibt anlässlich der Abstimmung über das BKA-Gesetz auf Zeit-Online: Sehenden Auges in den Überwachungsstaat.


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Wir sind selbst verantwortlich. Wir alle, die es sehenden Auges haben geschehen lassen. Wir alle, die wir politisch interessiert sind, Nachrichten verfolgen, auf allen möglichen Wegen kommunizieren und diese doch nur nutzen, um zu meckern. Statt etwas zu tun. Demokratie ist die Herrschaft aller, daher sind auch alle schuld, wenn etwas schief geht. Ein komplizierter Weg der politischen Teilhabe, der es dem Einzelnen leicht macht, sich wegzuducken. Der aber auch enorme Möglichkeiten der Einflussnahme birgt. Warum sie nicht nutzen? [….]

Politikmüdigkeit? Vielleicht braucht es nur ein paar neue Begriffe für die altmodisch klingende Teilhabe. Hier wäre einer: Letztlich geht es darum, das System zu hacken, auszuprobieren, was mit ihm möglich ist, was es noch alles kann, wie es besser werden könnte. Also: Hack die Politik!

Für den kommenden 25. Communication Congress wurde leider ein Vortrags-Vorschlag von mir und Falk Lüke mit dem Titel „Hacking Politics“ abgelehnt. Dort wollten wir einen Einblick geben, wie das politische System funktioniert und wie man sich am Besten und effektivsten dort einbringen kann.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
16 Kommentare
  1. „…“Hacking Politics” …wollten wir einen Einblick geben, wie das politische System funktioniert und wie man sich am Besten und effektivsten dort einbringen kann…“

    Und den geplanten Vortrag vllt. hier publizieren? Als „Handbuch“ zum Downloaden und breittreten…?

  2. Ja, ich bin mal gespannt, was dieses Jahr so an Vorträgen kommt. Wenn ich höre, was mittlerweile so alles abgelehnt wurde, muss es sich ja bei den angenommenen Sachen um richtige Hammer handeln…

  3. Es gibt auch staatlich bezahlte Professoren, die unterrichten und forschen, wie man Democracy hackt, also wie man am besten seine Politiker besticht etc. Und da wird das nicht in dem Motto des CCC gesehen, sondern nein: Dort wird das gelehrt, damit man das ausnutzt! Ich bekomm da einfach nur das kotzen.

  4. Es ist erschreckend zu sehen, wie sich unser Staat zu einem Überwachungsstaat wandelt.
    Überwacht werden natürlich nur bestimmte Personen oder Dinge. Herr Schäuble käme natürlich nicht auf die Idee, dass auch Konzerne vorsorglich überwacht werden könnten, die Märkte unter sich aufteilen (Beispiel: Autoglas)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.