NPP 216 - Off the RecordWeshalb wir Euch um 120.000 Euro bitten

Dieses Mal geht ist in unserem Hintergrund-Podcast um die lieben Finanzen. Wie finanziert sich netzpolitik.org und wofür geben wir das Geld aus? Wie kommt es, dass wir am Jahresende so viele Spenden brauchen? Und warum setzen wir dabei auf Datenscham?

Logo unseres Off-the-Record-Podcasts
Off The Record – Der Hintergrund-Podcast von netzpolitik.org


Dezember ist Spendenzeit, auch bei netzpolitik.org. Für uns wird es zum Jahresende nämlich immer richtig ernst, denn in den letzten Wochen des Jahres bekommen wir traditionell die meisten Spenden. In diesem Jahr fehlen uns noch etwa 120.000 Euro, um unsere Kosten zu decken.

Wir nehmen das zum Anlass, bei Off The Record mal in aller Ruhe auf die Finanzen und die Jahresendkampagne von netzpolitik.org zu schauen. Einen kurzen Einblick in die Spendenentwicklung bekommt ihr ja in jeder Folge, heute aber dreht sich alles um das liebe Geld. Dafür sind im Podcast erstmals unsere Geschäftsführerin Stefanie und unser Grafiker/Fundraiser Ole zu hören.

Die beiden erzählen, wie es um die Finanzen unseres Vereins steht, wie man eigentlich eine Kampagne bei netzpolitik.org durchführt und warum wir so transparent mit unseren Finanzen umgehen. Auch die heißen Eisen Spenden von Google und in Bitcoin werden angepackt. Und wir sprechen über unseren neuen Datenscham-Generator, mit dem wir für Datenschutz und IT-Sicherheit sensibilisieren wollen.

Gefällt euch, was ihr hört? Dann unterstützt uns mit einer Spende und mit Feedback zu diesem Podcast! Wollt ihr mehr von Ole und Stefanie und den anderen Leuten im Team hören, die sonst nicht so sichtbar sind? Schreibt es in die Kommentare!


Mit in dieser Folge: Ingo Dachwitz, Ole und Stefanie Talaska.


Shownotes:


Der Podcast „Off The Record“ erscheint immer am ersten Samstag des Monats und gibt Einblicke in den Maschinenraum unserer Redaktion. Welche aktuellen Themen haben wir begleitet, wie lief die Recherche ab und warum schauen wir auf eben diese Geschichten? „Off The Record“ ist Teil des Netzpolitik-Podcasts NPP und auf dem gleichen Feed zu abonnieren. Ihr könnt diese Folge des Podcasts auch im MP3-Format oder als OGG-Datei herunterladen oder bei Spotify abonnieren.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Eine Ergänzung

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.