Linkschleuder

Tor für Anfänger – Video erklärt privates Browsen

torroristEs gibt immer noch eine große Anzahl an Menschen, die noch nichts vom Tor-Netzwerk gehört haben, mit dessen Hilfe man seine Verbindungsdaten anonymisieren kann.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Die Einrichtung ist sehr einfach und hat große Auswirkungen auf alle Tor-NutzerInnen: Je mehr Menschen ein internes oder externes Relay betreiben, desto sicherer wird das Netzwerk für alle.

Die MacherInnen des Tor-Projekts haben jetzt einen Animationsfilm veröffentlicht, der sich an Neulinge und Interessierte wendet:

 

Das Tor-Netzwerk ist von enormer Wichtigkeit für Menschen aus Ländern, in denen der freie Zugang zum Netz blockiert wird. Nehmt euch also fünf Minuten Zeit und installiert den Tor-Browser oder betreibt ein Relay, damit helft ihr sowohl euch selbst als auch einer ganzen Reihe anderer Menschen!

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
8 Kommentare
  1. Wer sich ein bisschen mehr mit der Materie von Tor auskennt, hier gibt es noch einen super Hinweis: https://cloud.torproject.org/

    Damit kann man ein Jahr kostenlos(!) eine Bridge betreiben. Die Einrichtung ist auf der Seite gut beschrieben.

    Allgemein gilt (wie immer) der Hinweis: Tor Exit Relay sind rechtlich eine heikle Sache, die man besser Leuten/Organisationen überlassen sollte, welche sich einen rechtlichen Streit leisten können. Dann lieber an jmd spenden, der ein Exit Relay betreibt ([1] & [2] & [3]). Aber interne Relay sind (rechtlich) unproblematisch und auch nicht schwer zu betreiben.

    [1] http://www.wau-holland-stiftung.de/en/projects.html#02
    [2] https://www.zwiebelfreunde.de/
    [3] https://www.torproject.org/donate/donate.html.en

  2. Hallo und danke für den Artikel.
    Eine Sache habe ich als Anfänger mich bei Tor schon immer gefragt: müsste es nicht dem Betreiber des Exit Nodes, wo die Daten entschlüsselt werden, problemlos möglich sein, meinen gesamten Netzwerkverkehr mitzulesen? Zumindest solange er nicht extra end-to-end verschlüsselt ist (SSL o.ä.) hat dann doch schlimmstenfalls ein Geheimdienst, oder (trotzdem schlimm genug) irgendein krimineller alle Daten in der Hand, die ich übers Netz schicke. Oder verstehe ich nur etwas nicht?

    1. Der ExitNode Betreiber kann alle Daten mitschneiden, die über seinen Node laufen. Soweit du sie nicht verschlüsselt hast (z.B. durch SSL), kann er deinen Netzwerkverkehr mitlesen (und sogar manipulieren), das ist richtig. Er kann die Daten allerdings nicht zu dir zurückverfolgen (es sei denn der Inhalt der Daten selbst verraten dich).

      Was dich etwas davor schützt ist die Tatsache, dass du alle paar Minuten (ich glaube 10) einen neuen ExitNode auswählst, also du nutzt nicht immer denselben. Außerdem würde ich mal behaupten, Ende-zu-Ende Verschlüsselung ist so oder so eine gute Idee, sobald du sensible Daten übers Netz schickst. Also darauf würde ich immer achten, egal ob du grade Tor nutzt oder nicht.

  3. „Das Tor-Netzwerk ist von enormer Wichtigkeit für Menschen aus Ländern, in denen der freie Zugang zum Netz geblockt wird.“

    Den Satz würde ich noch ergänzen „und für Menschen, die das Internet benutzen wollen, ohne dass die NSA ihnen 24/7 auf die Finger schaut.“
    Wir sind post-Snowden. Wir wissen das jetzt. Das sollten wir auch so klar kommunizieren in dem Kontext imho.

  4. Danke für den tollen Artikel! :(

    Seit dem Update von Tor auf die Version 0.2.6.9 bekomme ich auf der Seite „https://globe.torproject.org“ die Meldung “ No data available :( „. Hat jemand eine Idee warum und was ich dagegen tun kann?

    Schöne Grüße
    Stefan

  5. Hallo Constanze!

    Danke für Deine Antwort. :-)
    Bei mir funktioniert Tor soweit auch ganz normal. Allerdings werden wohl von meinem Tor-Server keine mehr Traffic-Daten an die Statistikseiten gesendet. (egal ob globe.torproject oder andere Seite) Die globe.torproject-Seite wird auch ganz normal geladen, aber wie geschrieben, bei der Traffic-Statistik kommt es zu o.g. Fehlermeldung und ich habe nicht die leiseste Ahnung warum! :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.