Netzneutralität – Ist schnelles Internet ein Grundrecht?

Der Youtube-Kanal Wasgehtab erklärt in fünf Minuten Netzneutralität:

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube.com anzuzeigen

Während die ungarische Regierung unter Orban eine Internet-Steuer einführen will, soll in Deutschland bis 2018 jeder mit 50 MBit/s surfen können. Die Internetverbindung als Grundbedürfnis und wieso Netzneutralität dabei so wichtig ist.

Wir überwachen die Überwacher

WE FIGHT FOR YOUR DIGITAL RIGHTS

Wir kämpfen jeden Tag für digitale Grund- und Freiheitsrechte. Durch deine Spende sind wir dabei unabhängig und nicht auf Werbung, Tracking, Paywall oder Clickbaiting angewiesen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Mehr erfahren

Jetzt Spenden

2 Ergänzungen

  1. Das könnt Ihr auch! Einfach Eure Blogartikel ganz schnell vom Teleprompter vorlesen, paar rasante Schnitte einbauen und fertig ist Euer Youtube-Kanal!

  2. Qualitätsklassen funktionieren mit Deep Packet Inspection? Natürlich ist das Quatsch.

    Der Router zu Hause markiert die IP-Pakete, die entsprechend priorisiert werden soll, das Gateway des Netzbetreiber schaut sich dann Ziel-IP-Adressen der markierten Pakete an und verwirft diese, wenn diese nur über öffentliche Best-Effort ausgeliefert werden können, ansonsten werden die entsprechend mit einem Label markiert, das die Priorität festlegt.

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.