Linkschleuder

Keinen Artikel auf netzpolitik.org verpassen und nicht mehr den Überblick verlieren?

Keinen Artikel auf netzpolitik.org verpassen und nicht mehr den Überblick verlieren? Unser 14-Tage-Schlagzeilen-Überblick hilft Dir dabei.


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Alternativ kann man auch unseren (bisher) wöchentlichen Newsletter abonnieren. Rechts ist das Feld dafür.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
6 Kommentare
  1. He, das mach‘ ich doch ;-)

    Danke für dieses Angebot, wo jeder selbst entscheiden kann. Die (durchaus nicht störenden) Anzeigen oder Spendenaufrufe brauche ich persönlich nicht. Auch das habt ihr gut gemacht (wenn ich das mal anmerken darf).

    Ein Spendenaufruf kann ja auch mal in den Kommentaren kommen.
    So etwa: Leute, ist bald Weihnachten.

    Nur den RSS finde ich zu kurz. Aber damit kann ich „leben“.

      1. Mein FF zeigt nur die ersten 16 Einträge an. Auf anderen Seiten ist das deutlich mehr. Aber he, ich will gar nicht meckern. Es kam kaum vor, dass ich 16 Einträge hinterher hinkte

        PS. das soll nun eine klare positive Kritik sein, wo ich doch so gerne so „gemein“ kritisiere ;)

        1. Kam nicht als Kritik an, manchmal funktioniert eben im Maschinenraum nicht alles so, wie gedacht. Dass wir nur 16 anzeigen hat mit Last zu tun. Unser Server ist ganz schön damit beschäftigt, hier ständig Full-RSS rauszuschaufeln, trotz Caching. Deswegen die Limitierung auf 16.

      2. Ist ja schon okay. Markus. Es gibt Wichtigeres.

        Ohne dass Du das nun beantworten musst: Macht der RSS-Feed wirklich so viel Last aus, relativ zu den Inhalten oder gar Bildern? Oder ist das nur eine Frage der Technik?

        Egal, statt darüber sollte ich vielmehr nachdenken, wie ich meiner Frau den Dauerauftrag an NP erkläre. Das Limit auf 16 Einträge wäre ein Argument ;-)

        1. Ohne dass Du das nun beantworten musst: Macht der RSS-Feed wirklich so viel Last aus, relativ zu den Inhalten oder gar Bildern? Oder ist das nur eine Frage der Technik?

          Jo, macht es aus. Viele aktualisieren ja ständig und wir haben rund 8 Mio RSS-Abrufe im Monat. Ich frag aber mal Admin, ob wir auch mehr machen können ohne dass Rechner wieder umkippt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.