14 Tage

22 Feb 2017

— Perfide Petition zu „Publikationsfreiheit“: Verlagslobby verleumdet Entwurf zum Wissenschaftsurheberrecht

— USA: Recht auf Reparatur nimmt Fahrt auf – und Apple bremst

— Trotz breiter Kritik: Bundeskabinett beschließt massenhafte Durchsuchung von Flüchtlingshandys

21 Feb 2017

— Passwortabfrage an US-Grenzen: „Angriff auf fundamentale Rechte“

— Privatsphäre unter Windows 10 weiterhin mangelhaft geschützt

20 Feb 2017

— Bahn testet in Berlin Videoüberwachung mit Bewegungsmuster- und Gesichtserkennung

— Video: Sicherer Umgang mit Passwörtern

— Kommentar: De Maizière macht den Trump

— Europäische Weltraumorganisation stellt Bilder und Videos unter Creative Commons

— Mark Zuckerberg stellt die Machtfrage und antwortet mit: „Mehr Facebook“

— Sachsen: Mehr als dreimal so viele Handy-Rasterfahndungen wie 2012

— Streit um Transparenzregister: Finanzministerium will Daten zu Briefkastenfirmen nicht veröffentlichen

— Kanzleramt (ver)zweifelt an Paywall

17 Feb 2017

— Netzpolitischer Wochenrückblick KW 07 : Ausspähen unter Freunden geht doch

— Türkei: Welt-Korrespondent Deniz Yücel als „Terrorverdächtiger“ in Polizeigewahrsam

— Ganz schön kompliziert: Die europäischen Datentöpfe

— Running Gag: Bundesregierung will bei der WLAN-Störerhaftung nachbessern [Update]

— Winke, winke: Bundesregierung verabschiedet Vorratsspeicherung von Fluggastdaten

— Transparenzbericht: Kein einziger Wikipedia-Artikel auf Druck von außen verändert oder gelöscht

— Reaktionen auf Merkels Auftritt im Geheimdienst-Untersuchungsausschuss: Die Affäre ist nicht beendet

— Freihandelsabkommen: Neue Gefahr für den Datenschutz

16 Feb 2017

— EU verabschiedet Anti-Terror-Richtlinie und bringt damit Grundrechte in Gefahr

— Schnüffelpuppe „My Friend Cayla“ in Deutschland verboten

— Live-Blog aus dem Geheimdienst-Untersuchungsausschuss: „Ich sage, was ich wusste. Und ich wusste nichts.“

15 Feb 2017

— Drei Jahre Geheimdienst-Untersuchungsausschuss: Abhören unter Freunden geht doch

— Voller Gummiparagraphen: EU-Anti-Terrorismus-Richtlinie gefährdet Grundrechte

— München stellt Weichen gegen freie Software in der Verwaltung

— NSA-Untersuchungsausschuss: Merkel und die Spähaffäre

14 Feb 2017

— Backbone-Sperre: Weltweit Torrent-Tracker und Streaming-Seiten betroffen

— „Democracy – Im Rausch der Daten“ in der Arte-Mediathek

— Studie: Forscher können Nutzer über Browser hinweg identifizieren

— Kommentar: Die Abkehr von freier und unabhängiger Software in München wäre falsch

— Guerilla-Projektionen zum „I love Free Software“-Tag in Berlin

13 Feb 2017

— Grüne beschließen Selbstverpflichtung gegen Social Bots und Fake News

— Verdeckter Eingriff in informationstechnische Systeme: Staatstrojaner im BKA-Gesetz

— „Frontalangriff auf den Journalismus“ – Großbritannien will Geheimnisverrat härter bestrafen

— BGH-Verhandlung: Darf die Bundesregierung IP-Adressen von Webseitenbesuchern speichern?

— US-Grenzbeamte zwingen NASA-Mitarbeiter, sein Diensttelefon zu entsperren

— Herzballons für Hater, Trolle und Rassisten am Valentinstag

— Live-Blog aus dem Geheimdienst-Untersuchungsausschuss: „Objektiv haben wir die Unwahrheit gesagt, subjektiv nicht.“

— Kommentar: Abhören unter Freunden – das geht jetzt noch viel besser!

— Geheimes Projekt „ABSINTH“: Der BND arbeitet an einer erheblichen Erweiterung seiner Satelliten-Überwachung (Update)

— Robert Anton Wilson: Operation Mindfuck

10 Feb 2017

— Bundesverwaltungsgericht: Behörden verlangen seit zehn Jahren rechtswidrig Gebühren für Auskünfte

— Bundesnetzagentur prüft, ob Vodafone Netzneutralität verletzt

— Netzpolitischer Wochenrückblick KW 6: Wer traut der Trump-Regierung den Schutz unserer Daten zu?

— Bundesrat gibt grünes Licht für mehr Videoüberwachung

— Podcast-Serie zu digitalem Wahlkampf, Fake News und Social Bots

— Sicherheitsaudit beim Instant Messenger Wire

— Zensurheberrecht: Bundesgerichtshof entscheidet im Juni über „Afghanistan-Papiere“

— Fast 20.000 Funkzellenabfragen pro Jahr alleine in Niedersachsen

09 Feb 2017

— Bürgerrechtsorganisation: Trumps Politik ist „der letzte Sargnagel des Privacy Shield“

— Facebook stellt diskriminierende Zielgruppenauswahl in den USA teilweise ein

— Teenager hackt 150.000 Drucker weltweit

Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden