iRights.Lab: Neue Publikation über „Groundbreaking Journalism“

GBJ-CoverDas iRights-Lab hat gemeinsam mit dem Vodafone Institut eine Publikation zur Veranstaltung „Groundbreaking Journalism“ herausgegeben (hier direkt zum PDF-Download oder im Issuu-Reader). Darin geht es um die Digitalisierung des Journalismus. Auf 76 Seiten besprechen zahlreiche Autoren welche Chancen und Möglichkeiten das Internet für modernen Journalismus bietet. Darunter:

  • Jacob Appelbaum, Wikileaks/Der Spiegel/NDR;
  • Gerard Ryle, Director des International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ);
  • Annette Leßmöllmann, Karlsruher Institut für Technologie (KIT);
  • Ludovic Blecher, Direktor des Innovations-Fonds FINP;
  • Tamara Anthony, Hostwriter.org / ARD Hauptstadtstudio;
  • Lorenz Matzat, Lokaler;
  • Domenika Ahlrichs, Zeit Online;
  • Ben Kreimer, University of Nebraska Drone Journalism Lab;
  • Jonathan Stray, AP/Knight Overview Project;
  • Ramak Molavi, iRights.Law;
  • Frederik Fischer, Tame.it;
  • Marek Tuszyński, Tactical Technology Collective und viele andere.

Die Veranstaltungen sind auch als Videos dokumentiert.

Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden