Generell

Merkels Reaktion (bei Cebit) auf zu Guttenbergs Rücktritt

Cooles Video, was u.a. die Reaktionen von Angela Merkel und Annete Schavan zeigt, als Merkel auf der Cebit eine Nachricht aufs Handy bekam, das Guttenberg zurücktreten werde:

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Update: Einige Kommentatoren weisen daraufhin, dass Merkel schon vorab telefonisch über den Rücktritt informiert wurde (so jedenfalls die Sprachregelung der Bundesregierung). Wir können insofern nicht ausschließen, dass die SMS einen anderen Inhalt enthielt.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
64 Kommentare
  1. Sieht fast aus, als wäre sie erleichtert (kommt auch nicht alleine von der musikalischen Unterlegung. Hab es mir wiederholt, auch mit düsterer Musik im Hintergrund angesehen, und selbst da wirkt sie erleichtert). Zumindest aber registriert sie bei 1:16 die Kamera, guckt kurz genervt, und unterdrückt dann die Gefühlsregung, während sie die Mitteilung nochmal studiert.

  2. Frau Schavans diebische Freude läßt sich jedenfalls nicht wegdiskutieren.

    Hat eigentlich jemand eine Ahnung, warum da ein Schnitt in dem Video ist?

  3. Die schönste Stelle (um 1:50) ist, wie der Brüderle versucht, verschämt die Nachricht heimlich mitzulesen. Schon mal was von Datenschutz gehört …?

  4. @h:
    da ist das Konzept der Katharsis wohl an jemanden vorübergegangen. clint mansell ist großartig. also „requiem for a dream“ gucken, Weltbild destruieren lassen. Und wenn das Alles nichts bringt, kannst ja auch den Ton ausmachen und im Hintergrund den Radetzky Marsch laufen lassen.

  5. Es ist offensichtlich ein diebischer Triumph und nichts anderes, der da über beide Gesichter huscht. Unverholen. Für wie blöd halten die uns eigentlich? Alles ist inzseniert. Nur wird es nicht zu Merkels Machterhalt führen.Im Grunde ist Gutti Merkel doch zuviel geworden. Ihr geht es nur um das Kanzleramt. Armselig.

  6. Ehrlich gesagt schon ein „alter Hut“ ;-)

    Aber weder ARD (Bericht aus Berlin) noch ZDF (Berlin direkt) wollten es sich nehmen lassen, in ihren Politsendungen zum Abschluß der Woche die „Affäre Guttenberg“ nochmal mit voller Häme auszukosten…

    „Das Gel bleibt, der Lack ist ab.“

    Böse, böse Hetzmedien!

  7. Also dass Schavan selbstgefällig grinst ist klar. Sie hat auch vorher offen ihre Meinung zu der Causa gesagt. Brüderle war wohl noch nicht informiert. Aber ich würde da nicht zuviel reininterpretieren.

    Höchstens noch, dass Merkel als Privatperson etwas anderes denkt als sie als Kanzlerin sagt. Das ist auch normal, da sie Kanzlerin von Deutschland ist und nicht Merkel die Physikerin.

  8. ..und welche Kamera hat jetzt den Inhalt der SMS festgehalten? Woher wissen alle, was in der SMS stand? Vllt hat ja auch der Ehemann das Menü für den Abend durchgegeben…

  9. Fragt sich nur warum man mit dem Absägen Guttenbergs nicht bis nach den Landtagswahlen gewartet hat. Weiss jemand wann die BW-Reform konkret beschlossen werden sollte?

  10. Lesens- und nachdenkenswert:

    Die Welt: Guttenbergs Scheitern ist eine Familienangelegenheit
    Folgt man den Theorien der Kindheitsforscherin Alice Miller, dann wird klar: Das Scheitern Guttenbergs ist eine Familienangelegenheit.
    http://www.welt.de/debatte/article12714232/Guttenbergs-Scheitern-ist-eine-Familienangelegenheit.html

    Und ähnlich im Tenor eine Woche zuvor:

    Die Zeit: Das Original
    Freiherr und Doktor, Politiker und Wissenschaftler, AC/DC und Klassik – Karl-Theodor zu Guttenberg wollte alles zugleich. Das konnte nicht gut gehen.
    http://www.zeit.de/2011/09/Karl-Theodor-zu-Guttenberg

  11. Er war eben nicht für das Amt des Verteidigungsministers sondern zu höherem berufen, wo Spiesser sich nicht um formale wissenschaftliche Methoden und bürgerliche Titel scheren. Diese begnadete Lichtgestalt ist berufen an der Spitze ganz Europas zu stehen und die fränkischen Kreuzfahrer-Heere gegen die Sarazenen zu führen, das fühlt das Volk, aber noch haben es nicht alle gemerkt, die unsere Regierung immer nur mit ihrem Spotte entweihen können. Die Krone des Heiligen Römischen Kaisers trage er, und diese kostbare Krone wird aus Gottes Gnade verliehen, vom Papste, die Fürsten mögen ihn küren, aber das Volk hat ihn schon längst als seinen Auserwählten erkannt. Er als unser Volk-Kaiser der Herzen, auf den die alten Alpha-Jungfern doch nur neidisch sind.

  12. Eigentlich ist gar keine Reaktion zu sehen. Aber wer auch immer das Video produziert hat, mit dieser unsäglich langen Einleitung und dem übermäßigen Gebrauch des Zeitlupe-Effekts (ein Schwenk über die Fotografren, die vor Guttenberg sitzen muss nicht wirklich in Zeitlupe sein) – ich will die 2 Minuten wieder zurück!

  13. Der Beitrag im Original direkt von ZDF-Server:

    mms://ondemand.msmedia.zdf.newmedia.nacamar.net/zdf/data/msmedia/zdf/11/03/110301_feldhof_hjo_vh.wmv

    oder

    rtsp://ondemand.quicktime.zdf.newmedia.nacamar.net/zdf/data/quicktime/zdf/11/03/110301_feldhof_hjo_vh.mp4

  14. Und woher weiß netzpolitik.org, dass es hier wirklich um Guttenbergs Rücktritt ging? Wie ist der genaue Wortlaut der Nachricht, die sie sich im Video anschaut?

  15. Das Grinsen von der Schavan ist schon ziemlich fies und hat mir auf jeden Fall den Tag versüßt :) Der erste sympathische Zug, den ich an ihr sehe…

  16. Nach allem was ich höre, war das definitiv nicht die Rücktrittsbotschaft von Guttenberg. Erstens wusste zu dem Zeitpunkt das ganze Cebit-Pressezentrum schon Bescheid — deshalb haben wir auch diese Portraitaufnahmen.

    Zweitens: Rücktrittsgesuche verschickt man nicht per SMS. Merkel hatte von einem Telefongespräch mit Guttenberg gesprochen.

    Wenn ich spekulieren sollte: vielleicht hat Herr Seehofer dringend um Rückruf gebeten.

  17. Wenn es stimmt, dass auf der sms zu Guttenbergs Rücktritt verkündet wird, dann ist das schon irgendwie ein beruhigendes Video: Man muss wenigstens nicht mehr vollkommen an Merkels Verstand zweifeln.
    (PS: Hab ich das eigentlich schonmal gesagt? Gibt es kein typographisch besseres CAPTCHAS? Irgend etwas, dass sich „für Maulwurfsaugen“ als erkennbar erweist?)

  18. Meine Fresse. Nicht wegen der beiden Damen, sondern wegen dem Seehofer. Wenn man dem zuhört möcht man meinen, ein Erdbeben hätte halb Europa zerstört und der Rest ist von Tsunamihurricans heimgesucht worden. Und nicht, daß lediglich die betrügerische Schleimhaarfrisur ihren pathetischen Abgang gemacht hat…

  19. Von, zu, unter und über Guttenberg soll mit einer SMS seinen Rücktritt angekündigt haben?
    So macht man höchstens mit seiner Freundin schluss.
    Er soll doch mit der Kanzlerin telefoniert haben oder habe ich das nur geträumt?

  20. Nach übereinstimmenden Angaben von anwesenden Pressevertretern erhielt Merkel die Nachricht von Guttenbergs Rücktritt per Telefonat, nicht per SMS.

    Das Video zeigt also einen anderen Vorgang, der mit dem Rücktritt zu tun haben könnte, aber nicht muss. Bisher sind da keine Details durchgesickert, vielleicht war’s ja eine Messädsch von Brüderle auf pfälzisch.

  21. Sie bekam per SMS eine Nachricht, dass sie Guttenberg anrufen soll. Den Grund könnte man sich vieleicht dann denken. Ob es aber diese SMS war.. wird wohl kaum einer sicher sagen können.

  22. Der „überforderte Nicht-Wissenschaftler ohne Vorsatz“
    http://www.lto.de/de/html/nachrichten/2646/guttenberg_affaere_der_ueberforderte_nicht_wissenschaftler_ohne_vorsatz/
    …hat zuerst per SMS über seinen Rücktritt informiert und dann später erst mit Mutti Merkel telefoniert – ist also alles kein Widerspruch!

    Schaut euch nochmal genau das Gesicht von Merkel an: Deren Freude über den Rücktritt ist ebenso deutlich zu sehen (nur eben für einen Bruchteil einer Sekunde). Schavan kann ihre Freude länger genießen – Merkel zieht einfach nur schneller ihr olles Pokerface auf, ist aber genauso erfreut und erleichtert, dass sie ihren Haargel-Wichtel endlich los ist.

    1. @Christian Edom, 55
      Inwiefern war das nicht klug?
      Nicht jeder tut etwas um klug und „cool“ erscheinen zu wollen.
      Da habe ich doch noch die Kurve zu Guttenberg bekommen.

  23. Nachdem die Nachricht vom Rücktritt die Runde machte, wird Merkel zig SMS bekommen haben. Eine davon hat sie scheinbar amüsiert – toll!

  24. Frau Schavan konnte ihre heimliche Freude über den Rücktritt von Herrn zu Guttenberg anläßlich ihres Besuches auf der Cebit nicht vermeiden. Die Mimik in ihrem Gesicht war deutlich genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.