Nerdlobbyismus in der Taz

Die TAZ berichtet über Nerdlobbyismus und hat dazu Hanno Zulla und mich befragt: Computerfreak als Lobbyist.

Aus Ärger über geplante Onlinedurchsuchungen begann ein IT-Spezialist Politikern sein Wissen anzubieten. Er rät Computerspezialisten, aktiv zu werden.

Wir überwachen die Überwacher

WE FIGHT FOR YOUR DIGITAL RIGHTS

Wir kämpfen jeden Tag für digitale Grund- und Freiheitsrechte. Durch deine Spende sind wir dabei unabhängig und nicht auf Werbung, Tracking, Paywall oder Clickbaiting angewiesen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Mehr erfahren

Jetzt Spenden

2 Ergänzungen

  1. Ja, sehr bauchpinselnd, zumal ich eigentlich dachte, dass meine Politikerbesuche nur ein und nicht das Thema des Artikels werden…

    Der Artikel ist etwas zu positiv ausgefallen: Ich habe auch Gegenwind bekommen und, wie ich im Blog beschrieben habe, nicht alle meine Gespräche waren gelungen.

    Aber es bleibt dabei: Redet mit Euren Politikern! Es ist einfach, sie zu besuchen! :-)

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.