Heute in Berlin: Mixotic (Zerinnerung) Labelparty

Heute Abend gibt es im RAW-Tempel eine Mixotic (Zerinnerung) Labelparty

Seit fast 2 Jahren vermixt und verrührt Mixotic nun schon freie Beats und jagt sie durch die Router und Server des Netzes. Es ist an der Zeit, sie dort endlich raus zu lassen für die erste amtliche Abfahrt in Gefilden aus Stein, Stahl und heiligem Feierschweiß. Du bist herzlich eingeladen, bei der Mixotic Labelparty dabei zu sein! Wenn du dich vorher für den Mixotic Newsletter einträgst, zahlst du nur 4 Euro, ansonsten 6.

DJs:
Marko Fürstenberg (Mixotic / Thinner)
Q-Man (Mixotic)
Cotumo (Mixotic / Pentagonik)
Oliver Günsel (Mixotic)
Teamore (Mixotic / Pulsar)
Secret Special Guest (Mixotic)

23:00

Revaler Straße 99, Berlin Friedrichshain (U-Bahnhof Warschauer Str.)

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.