Kultur

Fight for your rights!

Mein Vortrag auf dem 24c3 zum Thema „23 Wege für Deine Rechte zu kämpfen –
Wie man sich selbst mit den eigenen Stärken für unsere Bürgerrechte einsetzen kann
“ ist jetzt schon online als MP4 und Matroska zu finden. Hier, hier und hier gibt es Mitschriften.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Ich hab den Vortrag auch mal bei Google-Video hochgeladen:

20 Kommentare
  1. Wow, das ging ja diesmal echt schnell. Toll auch, dass MP3-Versionen einiger Vorträge auf dem Server liegen – da freut sich mein MP3-Player.

    Gruatulation und Danke an das Aufzeichnungs-Team.

  2. Ein richtig toller Vortrag. Hab ihn live verpasst, von daher Danke für das Hochladen bei Google.

    Netz-Protest mag vielleicht bei Flickr oder StudiVZ funktionieren, aber welcher traditionelle Politiker bekommt mit, wenn z.B. im Heise-Forum eine rote Welle gefahren wird. Leider haben viele Geeks, die eigentlich eine solide politische Meinung haben, nicht die Motivation, letztlich doch vor die Tür zu gehen und für ihre Meinung zu kämpfen. Dein Vortrag ist der richtige Weg, noch mehr Leute für den konventionellen Weg der Meinungsbildung zu bewegen. Weiter so!

  3. Markus in Höchstform – super! Das Video sollte Pflichtprogramm sein für alle, die Politik machen wollen. Habe auch sehr gelacht zwischendurch.

    Eine Sache hast du falsch verstanden, glaube ich: Die Frage aus Österreich zur öffentlichen Begutachtung von Gesetzen. Das gibt es in Deutschland auch überlicherweise. Wenn der erste Referentenentwurf im Ministerium fertig ist, können Verbände Stellungnahmen einreichen. Wir haben das vom AK Vorrat Anfang 2007 gemacht. Hier kommt natürlich wieder ins Spiel, was du auch angesprochen hast: Frühzeitig mitkriegen, wenn was läuft, Juristen und Texter an Bord haben, und dann Bündnisse bauen für die Stellungnahme und anderes.

  4. Kann mich nur anschließen!
    Sehr angenehmer und ermutigender Vortrag… noch während des Videos habe ich allen Bekannten in meiner IM-Liste einen guten Rutsch ins Jahr 1984 gewünscht und mit ’nem Link zum AKV versehen… das hat mich 1 Minute gekostet, nicht mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.