Generell

Die Zukunft der Popmusik

In der Sendung „Fazit“ vom Deutschlandradio Kultur gab es gestern Abend eine kleine Zusammenfassung der PopUp in Leipzig, wo ich auch kurz vorkomme: Die Zukunft der Popmusik.

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Die „Pop Up“, die einzige Messe für Independent Popkultur in Deutschland, ist zuende gegangen. Inzwischen ist die kultige Leipziger Messe an ihre Grenzen gestoßen: 135 kleine Labels, Fanzines und Agenturen stellten aus, umrahmt von über 50 Konzerten mit Bands und DJs. Ziel der „Pop Up“ ist es, dem gesamten Spektrum der unabhängigen Popkultur jenseits der Majors ein Forum zu bieten und letztlich in der Öffentlichkeit bekannter zu machen.

Hier ist das MP3 dazu. Später gibts noch einen Bericht zur PopUp mit einigen Videos. War schön.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
Ein Kommentar
  1. Hallo,

    oh die (Pop Up war schön. Bei der Diskussion war ich sogar dabei. Die anderen hab ich leider nicht geschafft!
    Meine Begleitung und ich haben uns direkt überlegt, wie wir das Dingens nennen wollten, das wir gründen werden um die Gema abzulösen *lach

    Liebste Grüße,
    Kitty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.