Linkschleuder

Telemedicus-Sommerkonferenz zur „Zukunft des Internetrechts“

telemedicus-soko15Am 29. und 30. August 2015 findet in Berlin die diesjährige Telemedicus-Sommerkonferenz unter dem Motto „Zwei Schritte vorwärts: Die Zukunft des Internetrechts“ statt. Aus der Ankündigung:

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Mit dem Thema „Zwei Schritte vorwärts: Die Zukunft des Internetrechts“ wollen wir uns ganz gezielt von der „normalen“ rechtspolitischen Diskussion lösen, die das Internetrecht derzeit ohnehin prägt, und stattdessen „kreativ und genial“ werden. Selbstfahrende Autos, Virtual Reality, Roboterrecht: all dies beschäftigt mittlerweile nicht mehr nur Schriftsteller, sondern auch Rechtsanwälte, Rechtspolitiker – und bald auch Richter. Wir denken, dass es in dieser Situation Sinn macht, nicht nur einen, sondern zwei Schritte voraus zu denken.

Die Bandbreite der Themen reicht von Regulierung von Robotik über das Internetrecht der Dinge bis hin zu „Grundrechtsschutz durch Technik“. Ich selbst werde mit einem Vortrag zum Thema „Regulierung durch Standards“ vertreten sein. Zur Anmeldung geht es hier entlang.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
Ein Kommentar
  1. „Regulierung durch Standards“

    Das hat schon begrifflich Biß; schade, dass ich von dem Event zu spät erfahre.
    Stellst Du Deinen Vortag dann im Nachhinein iwie online?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.