In eigener Sache

In eigener Sache: Praktikumsplätze ab 1. Januar

Elementarer Teil der Büroeinrichtung.
Elementarer Teil der Büroeinrichtung.

Ab dem 1. Januar 2016 (oder später) vergeben wir wieder für drei Monate Praktikumsplätze an Auszubildende und Studierende – bei Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums / einer Ausbildung ist es auch länger möglich.

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Was wir uns wünschen und was dich in etwa erwartet, lässt sich hier nachlesen, Geständnisse eines ehemaligen Praktikanten gibts auch.

Wir freuen uns über Bewerbungen an praktikum (et) netzpolitik.org. Eingescannte Zeugnisse deiner gesamten Schul- und Uni-Karriere interessieren uns dabei nicht wirklich. Doc-Dokumente und HTML-Mails finden wir persönlich auch eher uncool. Wir finden es spannender, etwas über deine Motivation zu hören, was Du im Rahmen eines Praktikums gerne machen würdest und darüber, was du schon gemacht hast. Wenn Du zum ersten Mal bei dieser Praktikumsanzeige von uns hörst, bist Du vielleicht nicht die passende Person.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
2 Kommentare
  1. Guten Tag,
    ich bin gelernter Fachinformatiker-Systemintegration und politisch sehr engangiert als Friedensaktivist bei Mahnwachen und natürlich auch online. Ich hätte großeses Interesse an einem Praktikum bei Ihnen und würde mich freuen wenn Sie die Zeit finden mich zu kontaktieren. Auf ein Entgelt bin ich nicht angewiesen und würde daher kostenfrei mitwirken.
    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.