#31c3: NSA Points of Presence in Österreich

Noch ein interessanter Vortrag vom 31c3 von Erich Moechel mit dem Titel: NSA Points of Presence in AT. Darin analysiert er die Aktivitäten der NSA in Österreich. Konkret geht es um die Stützpunkte in Wien, eine Metropole der Geheimdienste, da hier zahlreiche Diplomaten und Organisationen wie UNO, IAEA und OPEC ansässig sind. Mit Hilfe von Snowden-Dokumenten erklärte er die Bedeutung von kleinen ominösen weißen Häuschen auf den drei NSA-Stationen in Wien und warum es in deren näherer Umgebung regelmäßigen zu teils massiven, breitbandigen Funkstörungen gekommen ist. Der Vortrag basiert auf dem Beitrag „Die NSA-Station im 22. Wiener Gemeindebezirk“, der unter anderem in unserem Jahrbuch Netzpolitik 2014 veröffentlicht wurde.

Video- und Audioversionen gibt es hier zum herunterladen und anschauen. Oder auf Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=ACz5UxQCg00

Wir überwachen die Überwacher

WE FIGHT FOR YOUR DIGITAL RIGHTS

Wir kämpfen jeden Tag für digitale Grund- und Freiheitsrechte. Durch deine Spende sind wir dabei unabhängig und nicht auf Werbung, Tracking, Paywall oder Clickbaiting angewiesen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Mehr erfahren

Jetzt Spenden

Eine Ergänzung

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.