#31c3: Julia Reda über „Correcting copywrongs“

Die Europaabgeordnete Julia Reda (Piratin in der Grünen-Fraktion) ist Berichterstatterin des Europaparlaments über die Umsetzung der Urheberrechts-Richtlinie von 2001. Auf dem 31. Chaos Communication Congress hat sie darüber und über „Correcting copywrongs“ gesprochen.

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube.com anzuzeigen

In ihrem Blog steht der Zeitplan für ihren Bericht, der wiederum in die Vorbereitung der EU-Urheberrechtsreform einfließen wird, die Günther Oettinger mit vorbereitet.

20. Januar 2015 Vorstellung meines Berichtsentwurfs im Rechtsausschuss (die Sitzungen werden live übertragen)
17. Februar 2015 Frist für Änderungsanträge
23./24.02.2015 Diskussion der Änderungsanträge im Rechtsausschuss
16. April 2015 Abstimmung im Rechtsausschuss
20. Mai 2015 Abstimmung im Plenum

Deine Spende für digitale Freiheitsrechte

Wir berichten über aktuelle netzpolitische Entwicklungen, decken Skandale auf und stoßen Debatten an. Dabei sind wir vollkommen unabhängig. Denn unser Kampf für digitale Freiheitsrechte finanziert sich zu fast 100 Prozent aus den Spenden unserer Leser:innen.

Eine Ergänzung

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr, daher sind die Ergänzungen geschlossen.