Netze

#rp14: How We Won The Battle On Net Neutrality In Europe

Auf der re:publica haben Thomas Lohninger und Joe McNamee einen aktuellen Überblick zum Thema Netzneutralität in der EU gegeben: How We Won The Battle On Net Neutrality In Europe. Viele denken ja, dass die Debatte zu Ende und der Kampf gewonnen sei. Das Gegenteil ist der Fall. Das EU-Parlament hat vor kurzem überraschend in erster Lesung für eine starke Festschreibung der Netzneutralität gestimmt. Diesen Herbst ist jetzt der EU-Rat dran und die Telekommunikationsunternehmen werfen gerade alle ihre Lobby-Ressourcen auf die Regierungen, die intransparent darüber verhandeln und abstimmen. Es sieht also nicht so gut aus, auch weil ohne Aufhänger niemand darüber berichtet und sich damit auch kaum jemand dafür interessiert.


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Thomas und Joe geben einen guten Überblick, was war und was jetzt zu tun ist.

For several years the debate about net neutrality is going on in the EU. For a long time nothing happened besides consultations after consultations until September 2013 the European Commission suddenly proposed a regulation that claims to complete the digital single market and thereby abolish net neutrality almost completely. With only a few months left till the european elections and a very tight time schedule for political debate a coalition of several european NGOs started the campaign SaveTheInternet.EU. Its goal was to get the public informed about this legislation and get them to join in the fight for an open and free internet. At the time of this talk we will now how the fight ended so its time to look back and learn. This talk will either tell the story of how we won or why we lost net neutrality in Europe.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.