Linkschleuder

Berlin: Chef der Senatskanzlei bleibt Björn Böhning.

In Berlin bleibt Björn Böhning (SPD) Chef der Senatskanzlei. Das berichtet der Tagespiegel. Es war etwas unklar, ob der neue Berliner Bürgermeister Michael Müller diesen Posten auswechseln wird. Der Posten ist insofern netzpolitsich relevant weil die Medien- und Netzpolitik des Landes Berlin darüber läuft.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
Ein Kommentar
  1. „[…] weil die Medien- und Netzpolitik des Landes Berlin darüber läuft.“

    Hab ich da was verpasst? Seit wann hat denn das Land Berlin eine Netzpolitik? Die kriegen ja noch nicht mal ein Immobilienprojekt (BER) auf die Reihe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.