Überwachung

PRISM-Welle ebbt nicht ab – und das ist auch gut so

PrismDie Enthüllungen über die umfassenden US-Überwachungstätigkeiten im Rahmen des PRISM-Programms haben ein großes internationales Medienecho hervorgerufen. Allerorten bestreiten, kritisieren und bekräftigen die beteiligten Akteure irgendwas. Der Guardian bloggt fortlaufend zu PRISM und Co. Im deutschsprachigen Raum spiegelt sueddeutsche.de das recht ausführlich. Einen lesenswerten Kommentar zum Thema hat Andreas Krisch (EDRi) geschrieben: PRISM: Interne Angelegenheit der USA oder globales Problem?


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Wer sich tiefer in die Materie einarbeiten will, dem sei die Präsentation von Caspar Bowden auf der CPDP 2013 empfohlen: EU data protection strategy for the Cloud (PDF). Der Datenschutz-Experte Bowden weist schon länger auf die Gefahren hin, die erst durch PRISM einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurden: Daten sind in US-Clouds nicht sicher.

Noch detaillierter zeigt das die Studie „Fighting cyber crime and protecting privacy in the cloud“, die im Auftrag des Europäischen Parlaments entstand. Auch an dieser war Bowden maßgeblich beteiligt.

PRISM ist ein guter trauriger Anlass für eine lang überfällige Debatte über Datenschutz und Überwachung. Kann die EU etwas gegen PRISM tun? Gibt es ähnliche Tendenzen auch hier zu Lande? Diese Fragen sind nicht allein juristischer Natur, auch wenn es oft so scheint. Denn

Recht ist ein umkämpftes Medium, dessen konkrete Ausgestaltung ganz wesentlich von den gesellschaftlichen Machtverhältnissen abhängig ist.*

Weitere Linktipps zum Thema gerne in den Kommentaren.

* T. Singelnstein, P. Stolle, Die Sicherheitsgesellschaft, S. 159.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
11 Kommentare
  1. Die New York Times hat einen frei online zugänglichen Artikel über einige der Technologien und den zeitlichen Vorlauf: „How the U.S. Uses Technology to Mine More Data More Quickly“:

    The partnership between the intelligence community and Palantir Technologies, a Palo Alto, Calif., company founded by a group of inventors from PayPal, is just one of many that the National Security Agency and other agencies have forged as they have rushed to unlock the secrets of “Big Data.”

    Today, a revolution in software technology that allows for the highly automated and instantaneous analysis of enormous volumes of digital information has transformed the N.S.A., turning it into the virtual landlord of the digital assets of Americans and foreigners alike. The new technology has, for the first time, given America’s spies the ability to track the activities and movements of people almost anywhere in the world without actually watching them or listening to their conversations.

    Link: http://www.nytimes.com/2013/06/09/us/revelations-give-look-at-spy-agencys-wider-reach.html?pagewanted=2&_r=0&hp

  2. Google spioniert alle aus – ist ja klar, auch mich!
    Aber ich bin nicht blöd – Google und das Internet sind meine besten Sklaven.
    Denn: es braucht immer mehr Lisbeth Salanders, d.h. perfekt ausgebildete Schamanen, die auf die Jagd gehen und im Notfall „falsche“ Spuren legen…
    Denn der Kampf (im Internet) hat schon längst begonnen…

    Die einzige gute „Religion“ war der Schamanismus der mittlerweile ausgerotteten Jäger-und-Sammler:
    Schamanismus ist zwar auch genetisch bedingt, aber er kann NICHT sozial GELERNT werden wie der hypersoziale Juden-Blödsinn überall (Christen, Muslime, Protestanten, Kapitalisten, Kommunisten, Nazis, Hollywood, etc. etc.)

    Seit über 2000 Jahren haben die agrarisch-hypersozial-sesshaften „Juden“ bzw. die „jüdischen Meme“ die ganze Welt im Griff:
    Juden (Mörder wie Moses, Kain, David, etc.) => Christen => Muslime (inkl. Talibans) => Protestanten => Kapitalisten & Banker => Kommunisten-Marxisten => Nationalsozialisten => Hollywood => Atombomben (Teller, Oppenheimer, Kim Jong Un) => Neonazis etc.

    Wann hört endlich dieser wahnsinnige beschnitten-traumatisierte Blödsinn überall auf???

    Das Komplexeste, was die Natur je hervorgebracht hat, sind jagende Schamanen…

    Und diese sind schon längst unterwegs… youtube.com/watch?v=XlbCP92XMEM

    1. Der Youtube-Link führt zu: „Unfortunately, this UMG music-content is not available in Germany, because GEMA has not granted the respective music publishing rights.”

      Kann mich gar nicht an Organisationen mit den Kürzeln UMG und GEMA erinnern, aus den Büchern. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.