Kommenden Dienstag: Wir feiern neun Jahre netzpolitik.org

Am Wochenende feiert unser Blog in seiner jetzigen Form zum neunten Mal Geburtstag. Das wollen wir feiern und laden Euch deshalb für den kommenden Dienstag, den 13. August um 19 Uhr in die c-base in Berlin ein. Damit das nicht so langweilig wird, gibt es zu Beginn um 20 Uhr etwas Vortragsprogramm und anschließend grillen wir vor der Tür an der Spree. Der Wetterbericht sagt gerade 22 Grad und für den Tag etwas Regen. Das wird sicher noch besser.

Wahrscheinlich werde ich am Anfang etwas zur Entstehungsgeschichte und dem aktuellen Stand von netzpolitik.org erzählen und dann freue ich mich, dass Elizabeth Stark zu Besuch in Berlin ist. Elizabeth ist eine Netzaktivistin aus den USA, die an Stanford und Yale netzpolitischee Themen unterrichtet hat und eine der treibenden Kräfte hinter der Anti-SOPA-PIPA-Bewegung war. Sie wird darüber reden, wie die US-Bewegung entstanden ist, wer die unterschiedlichen Player sind, wie sie zusammen arbeiten, welche Strategien und Taktiken sie angewendet haben und vor allem, was die nächsten Schritte sein werden.

Beim anschließenden Grillen denken wir selbstverständlich auch an Vegetarier. Die große Party gibt es dann im kommenden Jahr zum zehnten Bestehen.

Die Veranstaltung wird gestreamt und Ihr findet den Stream ab 20 Uhr / 20:15 Uhr unter c-base.org und anschließend im Netz.

Mehr Zeit für kritische Berichterstattung

Ihr kennt es: Zum Jahresende stehen wir traditionell vor einer sehr großen Finanzierungslücke und auch wenn die Planung und Umsetzung unseres Spendenendspurts viel Spaß macht, bindet es doch sehr viele Ressourcen; Ressourcen, die an anderer Stelle für unsere wichtige Arbeit fehlen. Um Euch also weniger mit Spendenaufrufen auf die Nerven zu gehen und mehr Recherchen und Hintergründe bieten zu können, brauchen wir Eure regelmäßige Unterstützung.

Jährlich eine Stunde netzpolitik.org finanzieren

Das Jahr hat 8.760 Stunden. Das sind 8.760 Stunden freier Zugang zu kritischer Berichterstattung und wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik bei netzpolitik.org.

Werde Teil unserer Unterstützungs-Community und finanziere jährlich eine von 8.760 Stunden netzpolitik.org oder eben fünf Minuten im Monat.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

Eine Ergänzung

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.