RSS-feed für dieses Thema abonnieren

c-base

#npbb: Netzpolitisches Bier am 18.3. in Berlin

In Brüssel gibt es regelmäßig das NetPoliticsBeer-Treffen, vor allem rund um internationale Events, wenn viele Menschen von überall her unsere EU-Hauptstadt besuchen. Am kommenden Wochenende findet die Mitgliederversammlung von European Digital Rights (EDRi) in Berlin statt.

46. Netzpolitischer Abend am 1. März in Berlin

Wie immer am ersten Dienstag im Monat findet am 1. März der mittlerweile 46. Netzpolitische Abend in der c-base Berlin statt. Das Programm besteht dieses Mal aus drei Vorträgen: Jana Maire: Smart Mobility und Big Data – Gesellschaftliche Konfliktlinien Tim Libert: Web Scale Analysis of Third-Party Tracking with webXray: Techniques and Findings Katharina Meyer: Sneak Peek auf die TINCON Die c-base befindet sich in der Rungestraße 20, 10179 Berlin.

Hackerkultur in Deutschland vs. den USA: Ähnliche Anfänge, unterschiedliche Entwicklungen

Elliot Williams hat auf Hackaday ausführlich über die Hackerkulturen in Deutschland und den USA geschrieben. Im ersten Teil, »A Tale of Two Countries«, thematisiert er die ähnlichen Anfänge der jeweiligen Hackerkulturen und beschreibt, wieso die US-amerikanische in den 1990er Jahren eine Wende erlebte und daraus deutlich geschwächt hervorging.

44. Netzpolitischer Abend am 5. Januar in der c-base Berlin

Wie immer am ersten Dienstag im Monat findet am 5. Januar, also morgen, der mittlerweile 44. Netzpolitische Abend in der c-base Berlin statt. Das Programm besteht dieses Mal aus drei Vorträgen: Christina Dinar: Besorgte Bürger im Netz Robert Wilde: Industrie 4.0 braucht Gewerkschaft 4.0 Alexander Sander: Netzpolitischer Jahresrückblick der DigiGes Die c-base befindet sich in der Rungestraße 20, 10179 Berlin.

41. Netzpolitischer Abend am 6. Oktober in der c-base Berlin

Am kommenden Dienstag, den 6. Oktober, findet wie gewohnt um 20.00 Uhr in der c-base in Berlin der Netzpolitische Abend statt. Das Programm besteht diesmal aus gleich fünf Kurzvorträgen: Laura Linda: „A Rail of One’s Own – Was machen eigentlich die Rails Girls Berlin?“ Nikolaus Huss: „Der Open-Web-Index: Ein europäischer Beitrag für ein transparenteres und partizipativeres Web“ Alexander Sander: „Protest gegen TTIP“ Mushon Zer-Aviv: „AdNauseam – Obfuscation as counter-surveillance-measure“ Sandra Mamitzsch: „Crowdfunding Refugee Emancipation“ Ihr findet die c-base in der Rungestraße 20, 10179 Berlin.

38. Netzpolitischer Abend der Digitalen Gesellschaft

Am 7. Juli findet um 20:00 Uhr in der c-base in Berlin der 38. Netzpolitischer Abend statt. Drei Themen sind auf dem Programm: Volker Tripp: Neues zur WLAN-Störerhaftung D.

c-book: Crowdfunding für ein Buch über die c-base

Die c-base, Hackerspace der Herzen und Heimat des monatlichen netzpolitischen Abends, wird 20 Jahre alt. Zu dieser Gelegenheit soll ein Buch über die Geschichte der c-base entstehen, für das gerade eine Crowdfunding-Kampagne läuft.

37. Netzpolitischer Abend: NSA-Untersuchungsausschuss, straffreie Geheimdienste & Internet für Flüchtlinge

Wie immer am ersten Dienstag im Monat findet am 2. Juni wieder der mittlerweile 37. Netzpolitische Abend in der c-base Berlin statt. Alles wie gewohnt: Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt frei, Streams für Daheimbleibende under c-base.org.
Wir wollen 2016 noch schlagkräftiger werden. Unterstütze unsere Arbeit durch eine Spende für mehr netzpolitik.org, damit wir weiter kritisch und unabhängig bleiben können. Spenden