Podcast

Der große, unbekannte Bruder? Alle werden überwacht, aber keiner hats gewusst?

Breitband auf Deutschlandradio Kultur hatte heute eine Sondersendung zum Thema „Der große, unbekannte Bruder? Alle werden überwacht, aber keiner hats gewusst?“

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Philip Banse hat sich den Journalisten Peter Welchering und den Netzpolitik-Aktivisten und Blogger André Meister in die Sendung eingeladen. Eine Stunde lang werden nicht nur die technischen Details und Hintergründe erklärt und entworren, sondern auch die Geschichte der Überwachung und die Rolle der deutschen Politik ausführlich beleuchtet. Sind die Geheimdienste außer Kontrolle geraten? Oder ist der aktuelle Überwachungsskandal nicht einfach die logische Fortsetzung von Bestrebungen wie der Vorratsdatenspeicherung? Haben Internetanbieter und Onlinedienste dabei mit den Überwachern zusammengearbeitet oder sind auch sie nur hilflose Opfer des großen Bruders?

Hier ist die MP3.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
Ein Kommentar
  1. Und das jetzt jeden Samstag bis zur Bundestagswahl.

    Allerdings sollten die PR-Typen der Piratenpartei oder der anderen Organisationen mal mehr Stimmung machen. Z.B. soe wie bei ACTA.

    Von bekannten Youtubern habe ich letzte Woche keinerlei Hinweise auf die Demos gesehen. Dabei würde diese Infos die meisten eben jener gerne verbreiten!

    Das ist mit ne Ursache für die geringe Teilnahme (zum heißen Wetter dazu!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.