Kultur

ARTE-Dokumentation: Nerd-Alarm!

Auf ARTE lief gestern die rund 50 Minuten lange Dokumentation „Nerd-Alarm!

Der Dokumentarfilm erzählt, wie eine Subkultur aus Informatik, Science-Fiction, Comics und Videospielen sich durchsetzen und zur tonangebenden Kultur werden konnte.

Bis zum 3. Mai gibt es die Doku noch in der Mediathek zu sehen, darüber hinaus finden sich schon Kopien auf Youtube:

11 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.