Öffentlichkeit

Wirtschaft stützt Schäubles Plan für heimlichen PC-Zugriff?

Ich wunderte mich gestern Abend, als die Meldung „Wirtschaft stützt Schäubles Plan für heimlichen PC-Zugriff“ über dpa tickerte. Zumal da eigentlich nicht viel drin stand, ausser etwas Schizophrenie. IT-Sicherheit soll erhöht werden, man hat Angst vor Wirtschaftsspionage und irgendwie will man aber trotzdem Online-Durchsuchung. Klang unlogisch für „die“ Sicherheitsbranche. Zumal ich als Blogger die „Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft e.V.“ jetzt nicht wie „Die Wirtschaft“TM bezeichnet hätte. Aber Journalismus ist manchmal etwas anders.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Heute les ich dann beim Bundestrojaner-Blog, dass der Vorsitzende dieser Wirtschaftsvereinigung, die via dpa/Handelsblatt die Online-Durchsuchung gut findet, vorher beim Verfassungsschutz und im Innenministerium gearbeitet hat. Welch ein Wunder. Und das erklärt auch die tolle Überschrift: „Wirtschaft für Online-Durchsuchung“. Nennt man das jetzt Spin?

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.