Datenschutz

Wirtschaft stützt Schäubles Plan für heimlichen PC-Zugriff?

Ich wunderte mich gestern Abend, als die Meldung „Wirtschaft stützt Schäubles Plan für heimlichen PC-Zugriff“ über dpa tickerte. Zumal da eigentlich nicht viel drin stand, ausser etwas Schizophrenie. IT-Sicherheit soll erhöht werden, man hat Angst vor Wirtschaftsspionage und irgendwie will man aber trotzdem Online-Durchsuchung. Klang unlogisch für „die“ Sicherheitsbranche. Zumal ich als Blogger die „Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft e.V.“ jetzt nicht wie „Die Wirtschaft“TM bezeichnet hätte. Aber Journalismus ist manchmal etwas anders.

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Heute les ich dann beim Bundestrojaner-Blog, dass der Vorsitzende dieser Wirtschaftsvereinigung, die via dpa/Handelsblatt die Online-Durchsuchung gut findet, vorher beim Verfassungsschutz und im Innenministerium gearbeitet hat. Welch ein Wunder. Und das erklärt auch die tolle Überschrift: „Wirtschaft für Online-Durchsuchung“. Nennt man das jetzt Spin?

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.