Deutschlandfunk live vom Linuxtag

Der Deutschlandfunk hat traditionell wieder die Sendung „Computer und Kommunikation“ live vom LinuxTag gesendet. Das Trancript findet sich jetzt online. Leider finde ich gerade noch keine Audiodateien dazu: Entwickler und Hersteller präsentieren Trends bei dem freien Betriebssystem.

Jedes Jahr pilgert die ständig wachsende Schar der Linuxanhänger zum LinuxTag, der an wechselnden Orten stattfindet. In diesem Jahr präsentieren Fans, Entwickler und Unternehmen neue Ideen, Programme und Visionen in den Berliner Messehallen.

Update: Hier ist ein Mitschnitt als MP3.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Durch klicken des Links wird unser Spenden-Widget geladen. Dabei werden Daten an unseren Spendendienstleister twingle gesendet. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

3 Ergänzungen

  1. Folky, den POdcast-Feed hab ich ja auch. Wunderte mich nur, dass das Transcript früher online war als die Dateien. Normalerweise ist das umgekehrt. Und vom Samstag sind bisher immer noch keine Audio-Dateien online.

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.