Kultur

Was bringt dieser Open-Kram eigentlich? Wikimedia lädt zu „Open Everything“

Das Paradigma des Offenen hat zu vielen verschiedenen Open-Bewegungen geführt. Im Rahmen seines gesellschaftspolitischen Salonformats lässt der Verein Wikimedia Deutschland heute abend in Berlin Vertreterinnen und Vertreter mehrerer dieser Bewegungen zu Wort kommen, um gemeinsam in die Vergangenheit und die Zukunft zu schauen.

Lesen Sie diesen Artikel: Was bringt dieser Open-Kram eigentlich? Wikimedia lädt zu „Open Everything“
Wissen

Microsoft: DMCA-Löschanträge als Wettbewerbsvorteil?

Im Zuge des Digital Millenium Copyright Acts der USA können private Unternehmen Löschanträge an Dienste- und Inhalteanbietern, aber auch an Suchmaschinen stellen, wenn sie der Meinung sind, dass diese urheberrechtlich geschütztes Material hosten oder verlinken. Vor allem größere Unternehmen aus der Film- und Musikindustrie, aber auch Microsoft, nutzen diese Möglichkeit um Suchmaschinen, wie Google, mittels voll-automatisierter […]

Lesen Sie diesen Artikel: Microsoft: DMCA-Löschanträge als Wettbewerbsvorteil?
Generell

Linux-Umstieg in München zahlt sich aus

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude gibt in der aktuellen Ausgabe der Rathaus-Umschau ein sehr detailliertes Statement zum Stand des „Limux„-Projektes ab. Das 2004 initiierte Projekt hat das hochgesteckte Ziel, große Teile der IT-Infrastruktur der Stadtverwaltung auf quelloffene Software wie Linux und OpenOffice umzurüsten. Nach Angaben des SPD-Politikers habe die Stadt München gegenüber dem Einsatz von Microsoft-Infrastruktur mehrere […]

Lesen Sie diesen Artikel: Linux-Umstieg in München zahlt sich aus
Wissen

Aus OpenOffice wird LibreOffice

Die OpenOffice-Community löst sich von Oracle und hat die „The Document Foundation“ gegründet. Die Stiftung soll OpenOffice als Freie Software vermarkten und weiterentwickeln. Da die Markenrechte noch bei Oracle liegen, soll die Office-Suite vorübergehend LibreOffice heißen. Oracle ist aber eingeladen worden, die OpenOffice-Markenrechte der Stiftung zu übergeben. Mal schauen, ob das auch passiert. Mehr gibts […]

Lesen Sie diesen Artikel: Aus OpenOffice wird LibreOffice
Wissen

Neue Features für OpenOffice.org 3.1

Die englische Version der Release Notes ist schon seit ein paar Tagen im Netz, jetzt ist bei OpenOffice.org auch eine deutsche Seite zu finden. Allgemein Neuerungen für OpenOffice.org 3.1 sind unter Anderem eine verbesserte Bildschirmdarstellung, das sicherere Sperren von Dateien bei simultanen Zugriff im Netzwerk und die neue Funktion „Überstreichen“. Im Writer kann man nun […]

Lesen Sie diesen Artikel: Neue Features für OpenOffice.org 3.1
Wissen

Jetzt neu: OpenOffice 3.0

OpenOffice ist in der Version 3.0 heute offiziell erschienen. Das hat wohl der Server etwas zum Einsturz gebracht. Auf die deutsche Seite kommt man noch drauf, aber sowohl Pressemeldung als auch Downloadbereich bringen einee „Forbidden“-Fehlermeldung. OpenOffice.org ist gleich ganz weg. Wird wohl bald wieder alles online sein, dann gibt es hier mehr. Bis dahin sei […]

Lesen Sie diesen Artikel: Jetzt neu: OpenOffice 3.0