Netzpolitik in Schrankenhusen-Borstel? Bundesweite Aktionstage im Juni!

Viele netzpolitische Veranstaltungen finden in Berlin oder anderen größeren Städten statt. Das ist schade, denn viele können so nicht dabei sein. Die Bundeszentrale und 15 Landeszentralen für politische Bildung haben sich nun zusammengetan, um bundesweite Aktionstage zu Netzpolitik & Demokratie zu organisieren.

Zwischen dem 7. und 9. Juni 2018 sollen an möglichst vielen Orten unterschiedliche Veranstaltungen stattfinden, seien es Ausstellungen, Vorträge, Filmvorführungen, Workshops oder Performances. Wer mitmachen will, ist herzlich eingeladen, das Programm so bunt und vielfältig wie möglich mitzugestalten:

Egal, ob euer gewünschter Veranstaltungsort Aachen oder Zingst, Berlin oder Schrankenhusen-Borstel heißt: Wir freuen uns über jeden Programmvorschlag und unterstützen euch im Rahmen unserer Möglichkeiten finanziell bei der Veranstaltungsrealisierung.

Die Einreichungsfrist läuft noch bis zum 14. April.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.