ZDFs satirischer Jahresrückblick zu NSA und Drohnen

Die NSA ist in diesem Jahr trauriger Anführer der Themen in den Medien. Auch bei uns. Allein 297 Artikel sind hier auf dem Blog mit NSA getaggt worden. Das heißt, nimmt man den 6. Juni als ersten Tag unserer Berichterstattung zum Überwachungsskandal an und zieht die zwölf vorher zur NSA publizierten Artikel ab, landet man bei einem traurigen Durchschnitt von anderthalb Artikeln pro Tag nur zu diesem Thema. Aber wer gerne, trotz aller Traurigkeit, einfach mal darüber lachen mag: Der satirische Jahresrückblick des ZDF nimmt sich des NSA-Skandals  (ca. Minute 5:45) an. Und auch die Euro-Hawk-Drohne (Minute 26:00) kommt nicht zu kurz.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Eine Ergänzung
  1. An dieser Stelle von mir einfach mal ein dickes DANKE!

    Danke Edward Snowden!
    DANKE NETZPOLITIK.ORG!

    Es ist wichtig, dass es euch gibt und das ihr unabhängig seid und bleibt.

    Wer mich jetzt für einen bestellten Jubelperser hällt, dem werde ich das auch nicht ausreden können. Tatsächlich bin ich nur ein Leser mit Dauerauftrag.

    Practise what you preach.
    Put your money where your mouth is.

    Und nochmals: Danke für eure Arbeit!

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.