Datenschutz

Freedom not Fear, 27. – 30.9. in Brüssel (inkl. Werbematerial)

Vom 27. bis 30. September findet dieses Jahr wieder die „Freedom not Fear“ in Brüssel statt, wo sich Datenschutzaktivisten aus ganz Europa treffen.


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Am Freitagabend startet die Veranstaltung mit einer Keynote von Datenschutzaktivist Caspar Bowden, der kürzlich eine lesenswerte Europarlaments-Studie zur US-Cloud-Überwachung veröffentlichte. Sein Vortrag wird die Frage behandeln, was wir seit den Snowden-Leaks gelernt haben und was dies für den Datenschutz in Europa bedeutet.

Am Samstagnachmittag kann man sich körperlich betätigen und an einem Feldtrip teilnehmen, um die natürlichen Lebensräume der NSA in Brüssel zu erforschen (dies ist *keine* Demo!). Am Samstag und Sonntag findet zudem ein Barcamp statt, mit verschiedenen Workshops und Talks zu netzpolitischen Themen. Für Montag sind Treffen mit EU-Abgeordneten und Kommissionsbeamten geplant. Der Fahrplan wird hier regelmäßig aktualisiert.

Das Ganze findet im mundo-b, Rue d’Edimbourgh 26, 1050 Brüssel statt. Die Teilnahme ist wie immer frei. Jedoch kann man dem Projekt bei betterplace etwas Geld spenden, damit wird zum Beispiel die Miete im mundo-b bezahlt. Wer kommen will, kann sich auch drüben bei der digitalcourage ein Ticket klicken.

Hier das versprochene Werbematerial:

01-freedom-not-fear-nastycat-cc-by-Hannibal-Poenaru

03-freedom-not-fear-cc-by-_bunn_

02-freedom-not-fear-ccby-urbanartcore-eu

04-freedom-not-fear-sleeping_cubbi___colored_cc-by_omercan1993

05-freedom-not-fear-hero_scape_dice_cc-by_starthedus-d4m9ecx

06-fnf13-shy_by_elenadudina-d576wo7

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.