Besetzen Hacker den letzten Raum für gesellschaftliche Utopien?

Bereits am 28.12.2011 lief im Deutschlandradio Kultur das 30 Minuten lange Feature „Spieler, Störer, Grenzverletzer – Besetzen Hacker den letzten Raum für gesellschaftliche Utopien?“ von Vera Linß.

Streben Hacker die Rolle einer fünften Gewalt an? In unserem Alltag sind sie jedenfalls ständig präsent. Ob spektakuläre Enthüllungen durch Wikileaks oder das Knacken von Datennetzwerken und Hardware: Fast täglich erreichen uns Meldungen über Hackeraktivitäten.

Davon gibt es eine MP3 und ein Transcript.

7 Kommentare
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden