Ist denn Twitter auch sicher?

Der Regierungssprecher Steffen Seibert twittert jetzt auch unter @regsprecher. Das ist keine große Meldung, in Deutschland sind wir mit so einem Service eher spät dran im Vergleich zu anderen Staaten. Aber der Twitter-Account verunsichert jetzt Journalisten der Bundespressekonferenz. Thomas Wiegold hat das Transcript einer Befragung in der Bundespressekonferenz online gestellt und da finden sich tatsächlich Fragen wie diese:

ZUSATZFRAGE: Diese Twitter-Nachrichten haben einen Nachrichtenwert. Sie sind auch durchaus schon in Mitteilungen aufgegangen. Der Nachrichtendienst Twitter ist nicht sicher. Ich habe vorhin im Internet nachgeschaut. Es gibt zahlreiche Beispiele für Fälschungen von Schauspielern, so Beispiel Martina Gedeck bis hin zum Dalai Lama. Kann ich davon ausgehen, dass das, was dort getwittert wird, wirklich sicher ist? Das kann ja durchaus Folgen haben. Wenn es mir gestattet ist, darf ich einen Satz des ehemaligen Bundesinnenministers zitieren, der in einem Interview sagte: „Wer mit Twitter seine stündlichen Bewegungen der Öffentlichkeit mitteilt, kann nicht erwarten, dass der Staat ihn vor der Erstellung von privaten Bewegungsprofilen schützt.“ Es ist also auch eine Frage der Sicherheit. Ist die Sicherheit in diesem Fall gewährleistet?

Beim lesen kommt man aus dem Stauen nicht heraus. Der Medienwandel ist für viele Journalisten offensichtlich noch ganz schön weit weg.

56 Kommentare
  1. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 18:35
  2. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 18:45
  3. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 18:54
  4. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 19:50
  5. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 19:53
  6. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 20:05
  7. Deus Figendi 28. Mrz 2011 @ 20:25
  8. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 20:37
  9. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 20:45
  10. Martin Streule 28. Mrz 2011 @ 20:53
  11. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 20:56
  12. Kaspar von Thal 28. Mrz 2011 @ 21:11
  13. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 21:41
  14. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 22:03
  15. Kaspar von Thal 28. Mrz 2011 @ 22:12
  16. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 22:24
  17. Oskar Diefenbach 28. Mrz 2011 @ 22:57
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden