Datenschutz

Video präsentiert Arbeit des Bundesdatenschutzbeauftragten

In einem kleinen Film wird die Arbeit des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) vorgestellt. Der Film gibt dabei einen kleinen Überblick über die vielfältigen Aufgaben sowie die Arbeitsweise des BfDI.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Es wäre noch schöner, wenn man den Film auch in einem offenen Format herunterladen könnte. Im Quelltext findet man wenigstens die FLV-Datei.

[media id=41]

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
7 Kommentare
  1. Bei Bedarf ist es ja kein Problem mit freien Programmen ein „BfDI_480x270.ogv“ zu erstellen.

    Mit „Copyright by BfDI. Alle Rechte vorbehalten.“ ist dies aber wohl eher unerwünscht. Ggf. Lizenzberaten/nachfragen?

  2. Irgendwie echt unverständlich, welche Rechte sich manche Blogger herausnehmen. Das Video ist urheberrechtsgeschützt und auch eindeutig so gekennzeichnet. Deine Arbeit in allen Ehren, aber was erlaubt dir, gegen den Willen des Urhebers, das Material hier zu veröffentlichen? Richtig: Nichts.
    Keine Frage: Regierungsmaterialien sind öffentlich finanziert und sollten frei sein. Sie sind es aber noch nicht und deshalb solltest du deine Mühen eher darauf konzentrieren, diese Situation zu ändern statt einfach urheberrechtlich geschützte Inhalte zu verwenden. So ist es leider ein Bärendienst für diejenigen, die sich für freie Daten einsetzen. Wirklich schade, dass den Top-Bloggern Deutschlands immer wieder das nötige Feingefühl für solche Dinge fehlt.

    Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.