Kultur

eEtiquette: 10 Ratschläge für die Telekom

Die passende Antwort auf die tolle Idee einer eEtiquette von der Deutschen Telekom mit 101 Super-Ratschlägen findet man bei jetzt.de: 10 Ratschläge für die Telekom.

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Dummerweise hat man in der 101-Punkte umfassenden Liste ein paar grundlegende Dinge vergessen. Deshalb helfen wir dem ehemaligen Staatsbetrieb mal auf die Sprünge. Zehn ganz einfach Regeln für das Leben mit digitaler Kommunikation:

1. Wenn jemand anruft, schickt man ihn nicht in eine mehrstündige Warteschleife und nervt ihn mit ständigem Sounddesign und dem Hinweis auf den nächsten freien Platz. Einfach rangehen und Problem lösen, wäre super!

2. Wenn ein Kunde ins Ausland in den Urlaub fährt, heißt das nicht, dass er jetzt Millionär ist und man seinen Handy-Tarif ungefragt auf dieses Einkommens-Niveau anpassen darf.
[…]

Das ist echt lustig.

Einen weiteren Kommentar findet man bei Philipp Otto: Jetzt wirds ernst: Telekom veröffentlicht Netz-Knigge.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.