1C3 in der Tagesschau

Das Retrozentrale-Blog hat einen Tagesschau-Bericht über den ersten Chaos Communication Congress im Jahre 1984 ausgegraben:

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen.

Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus jetzt mit einer Spende.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

16 Ergänzungen

  1. Erinnerung an, tief im Keller vergrabene Hardware wird wach, besonders an das superteure Floppy- Laufwerk, die Datasette und… und… :)

  2. Die Entrüstung der Pressemeute war deutlich rauszuhören: „Presse musste 50 DM Eintritt bezahlen“. Ui Ui :D Hielt die Redaktion für erwähnenswert.

    Auf jeden Fall ein vernünftiger Bericht, weitab vom späteren Frontal/Akte/Brisant Berichtsgeblubber. Sehr schön.

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.