Offener Kanal im Berliner Kabelnetz aufzeichnen

Gestern fand in Berlin die Tagung „Online-Durchsuchungen – Konsequenzen aus dem Karlsruher Richterspruch“ der Humanistischen Union statt. Das Programm war sehr interessant, unter anderem sprachen Burkhard Hirsch, Alexander Dix und Andreas Pfitzmann. Der Offene Kanal Berlin wird die Konferenz in drei Teilen ausstrahlen. Dieser ist als Stream zu empfangen, sowie im Berliner Kabelfernsehen. Würde mich freuen, wenn jemand mit Kabelfernsehen die drei Teile aufzeichnen und zur Verfügung stellen könnte. Ich bin mir sicher, dass die Veranstaöltung noch viele andere interessiert, die keinen Zugang zu Kabelfernsehen in Berlin haben.

Markus Hansen
hat die genauen Daten:

Leider konnte ich nicht vor Ort sein, aber der Offene Kanal Berlin (Sonderkanal 8 im Berliner Kabelnetz) hat die Veranstaltung mitgeschnitten und sendet sie an folgenden Terminen:

* Teil 1: 2008-04-30, 10:00 Uhr,
Wdh.: 2008-05-21 und 2008-06-16, jeweils 22:00 Uhr.
* Teil 2: 2008-05-02, 10:00 Uhr,
Wdh.: 2008-05-23 und 2008-06-17, jeweils 22:00 Uhr.
* Teil 3: 2008-05-05, 10:00 Uhr,
Wdh.: 2008-05-29 und 2008-06-18, jeweils 22:00 Uhr.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Eine Ergänzung

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.