Länderdomains für alle

Top-Level Domains für die einzelnen Bundesländern will die Regierungskoalition auf internationaler Ebene durchsetzen. Dies berichtet de.internet.com und irgendwo muss doch dazu eine Pressemitteilung oder Originalquelle zu finden sein. Ich hab nur gerade keine Zeit zum suchen, freue mich aber über Hinweise.

Die Bundesregierung soll sich für eine deutliche Erweiterung des Adressraumes im Internet einsetzen und insbesondere für die Einführung neuer Top-Level-Domains für „regionale und urbane Gemeinschaften“ stark machen. Einen entsprechenden Forderungskatalog haben die Regierungsfraktionen von SPD und CDU gestern beschlossen. Dieser soll nun im Bundestag zur Diskussion gestellt werden.

Die Bundesregierung arbeitet im Governmental Advisory Committee (GAC) der Organisation zur Verwaltung der Namensräume im Internet, ICANN, mit. Im Rahmen dieser Aufgabe soll sie dem Papier zufolge für die Einführung von Top Level Domains wie .bayern, .berlin und .nrw eintreten. Dies sei mittel- und langfristig von besonderer Bedeutung und kann für Deutschland sowie für die Bundesländer, Städte, Gemeinden und Regionen durch große Chancen mit sich bringen, hieß es.

Update: Siehe auch Heise, Golem und Jörg Tauss.

Mehr Zeit für kritische Berichterstattung

Ihr kennt es: Zum Jahresende stehen wir traditionell vor einer sehr großen Finanzierungslücke und auch wenn die Planung und Umsetzung unseres Spendenendspurts viel Spaß macht, bindet es doch sehr viele Ressourcen; Ressourcen, die an anderer Stelle für unsere wichtige Arbeit fehlen. Um Euch also weniger mit Spendenaufrufen auf die Nerven zu gehen und mehr Recherchen und Hintergründe bieten zu können, brauchen wir Eure regelmäßige Unterstützung.

Jährlich eine Stunde netzpolitik.org finanzieren

Das Jahr hat 8.760 Stunden. Das sind 8.760 Stunden freier Zugang zu kritischer Berichterstattung und wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik bei netzpolitik.org.

Werde Teil unserer Unterstützungs-Community und finanziere jährlich eine von 8.760 Stunden netzpolitik.org oder eben fünf Minuten im Monat.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

5 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.