FSFE-Fellow-Event in Düsseldorf am 7.5.

Die Düsseldorfer Fellows der Free Software Foundation Europe präsentieren am Montag 07.05.2007 um 19:30 Uhr im Saal der Gaststätte „Philipp“ „Shane Mc Coughlan – Coordinator of the Freedom Task Force (FTF) mit einem Vortrag zum Thema „An overview of Free Software licensing and the Freedom Task Force“.

Free Software licensing appears to be a formidable subject, encompassing as is does the specialised fields of both technology and law; an initial glance would suggest that two forms of expertise are required to understand it. However, Free Software licensing is less formidable than it appears. In this talk the audience will be introduced to Free Software licensing and the emerging Free Software support networks, and will learn why Free Software Foundation Europe (FSFE) established the Freedom Task Force. The audience will learn what services the FTF offers, and how it supports individuals, projects and businesses in Europe.

Der Eintritt ist frei.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten.

Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

 

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten.

Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Dann unterstütze uns hier mit einer Spende.

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.