Öffentlichkeit

BigBrotherAwards Verleihung am Freitag, 12.10.2007 in Bielefeld

Am kommenden Freitag gibt es in der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld die 8. BigBrotherAwards-Verleihungsgala unter dem Leitmotto: „Wer ist die größte Datenkrake im Land?“. (18-20 Uhr)


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Die Big Brother Awards, „die Oscars für Überwachung“ (Le Monde), sind eine Ehrung, die bei den damit Ausgezeichneten nicht eben beliebt ist. Die BigBrotherAwards brandmarken nun schon im achten Jahr Firmen, Personen, Institutionen, die besonders böse aufgefallen sind durch Verletzung von Datenschutz und Bürgerrechten, durch Installation von Überwachungstechnik und uferloses Datensammeln.[…]

2007 gibt es nicht nur 20 Jahre FoeBuD, sondern auch das 30-jährige Jubiläum des Bundesdatenschutzgesetzes zu feiern. Aus diesem Anlass haben DVD und FIfF ihre Fachtagungen auf den 12. und 13. Oktober 2007 ebenfalls nach Bielefeld verlegt und einige Prominenz geladen. So gibt es hier zwei Tage volles Programm zu Datenschutz und Bürgerrechten. Das Highlight am Freitag abend ist die große BigBrotherAwards-Gala mit Kabarett (Guido Meyer), Musik (Roth, Käppchen & Wolf), Moderation (Andreas Liebold), allen Jury-Mitgliedern und — vielleicht — den unglücklichen Gewinnern. Anschließend laden wir zum Sektempfang.

Es wird auch einen Live-Stream geben. Den verlink ich dann mal später in der Woche.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
3 Kommentare
  1. Eine Einladung ist nicht notwendig, da es eine Publikumsveranstaltung ist.

    Es soll aber darauf hingewiesen sein, dass es dieses Jahr einen Eintrittspreis von 5 Euro geben wird. Die Veranstaltung (mit Live-Musikern, etc.) ist sehr teuer und das Spendenaufkommen, auch bei sehr expliziter und mehrfacher Ansprache, war nie auch nur ansatzweise deckend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.