Freitag in Dortmund: Vortrag über #Landesverrat

Foto: sebaso [CC BY-SA 2.0]

Im Dortmunder U findet derzeit die Ausstellung „Whistleblower & Vigilanten. Figuren des digitalen Widerstands“ statt, die vom Hartware MedienKunstVerein (HMKV) veranstaltet wird. Wir sind einer der Gegenstände der Ausstellung und nicht nur deshalb werde ich am morgigen Freitag, den 13. Mai, um 18 Uhr dort einen Vortrag über die Ermittlungen wegen Landesverrat gegen uns halten. Der Eintritt ist frei, kommt vorbei.

Begleitend zur Ausstellung „Whistleblower & Vigilanten. Figuren des digitalen Widerstands“ findet am 13. Mai im Hartware MedienKunstVerein ein Vortrag des Autors und Netzaktivisten Markus Beckedahl in Kooperation mit dem medienwerk.nrw statt. Die Veranstaltung widmet sich, ausgehend von einem Fall, der bundesweit Schlagzeilen machte, aktuellen Fragestellungen von Überwachung und Dissidenz im Kontext digitaler Kultur und Gesellschaft.

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.