Das vermessene Ich ? Selbstoptimierung 2014

hr2 – Der Tag berichtete vorgestern über „Das vermessene Ich ? Selbstoptimierung 2014„.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Wie habe ich heute geschlafen? Vorbei die Zeit, da man diese Frage durch das ganz persönliche Müdigkeits- oder Wachheitsgefühl beantwortet wusste. Heute frage ich mein Smartphone, das mich informiert über Tiefschlafphasen und wache Momente in der Nacht. Schritte messen, Herzfrequenz, Kalorienverbrauch, Stresslevel – der Vermessung des Selbst ist dank Self-Tracking, der Selbstoptimierung per App, keine Grenze mehr gesetzt. Und wie glücklich bin ich dabei? Frage ich doch mein Smartphone?

Hier ist die MP3.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.