Generell

Metronaut: Anleitung zur Mailverschlüsselung

daMax hat beim Metronaut eine ausführliche Anleitung zur Mailverschlüsselung mit PGP zusammengestellt.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Ihr wollt nicht, dass jeder Staatsbüttel eure Mails mitliest? Dann wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, endlich mal PGP zu benutzen. Damit könnt ihr schon seit achwasweißichwievielen Jahren eure Mails so verschlüsseln, dass kein Schlapphut mitlesen kann. Der Haken: ihr müsst ca. 15 Minuten eures Lebens investieren, um euch mit dem Prinzip vertraut zu machen und noch einmal ein paar Minuten, um das auf eurem Rechner zu installieren.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
3 Kommentare
  1. Ich frage mich, warum die Mainstream-Medien das Thema Verschlüsselung konsequent ignorieren, trotzdem Snowden ja nun definitv sagte, dass „Verschlüsselung funktioniere“.

    Im Gegenteil, man bekommt IMO oft eine Ohnmacht vermittelt, dass man dem System nun mal ausgeliefert sei und da nix machen könne. Alternativlos also ..

    Würde man einer Verschwörungstheorie anhängen, dann könnte man vermutlich behaupten, dass die Medien irgendwo im „News-Backend“ gleichgeschaltet sind. Dort wäre dann die Order ausgegeben worden, dass Bürgern nichts von Verschlüsselung zu erzählen sei, weil dann ja auch die ganzen Kriminellen verschlüsseln würden. Aber das ist sicher nur eine abwegige Verschwörungstheorie ..

  2. Die 15 Minuten zu investieren, sich selber mit dem Prinzip vertraut zu machen, ist ja nicht das Problem. Schwieriger wird es leider, im Bekannten-, Freundes- und Familienkreis so viel Überzeugungsarbeit zu leisten, dass die das auch machen wollen. Das habe ich vor etlichen Jahren leider resigniert aufgegeben. Vielleicht sollte ich das Thema aber mal angehen.

    Bleibt nur noch das Problem mit Email auf den Smartphones. Da geht GPG zwar auch, aber leider nicht so bequem in den Mailclient integriert wie auf dem Desktop. Auf dem iPhone/iPad leistet oPenGP Lite ganz gute Dienste, für Android und Windows Phone kann ich nicht sprechen. Aber mainstreamkompatibel ist das dort zumindest noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.